Damen 40 des TC Kümmersbruck steigen in Bayernliga auf
Ein starkes Team

Ohne Punktverlust wurden die Damen 40 des TC Kümmersbruck Meister der Landesliga Nord. Auf dem Bild von links Elisabeth Winter-Göth, Sandra Zeiler, Birgit Hofmann, Stephanie Winter, Sandra Diller, Margit Schlokat, Elfriede Hotovy und Ida Edsperger. Bild: gum
Lokales
Kümmersbruck
09.07.2015
51
0
Die Damen 40 des TC Kümmersbruck um Mannschaftsführerin Sandra Diller gewannen ohne Punktverlust den Meistertitel in der Tennis-Landesliga Nord. Schon in der zweiten Landesliga-Saison gelang der Aufstieg in die Bayernliga, die höchste Spielklasse des Bayerischen Tennisverbandes.

Die Verstärkung mit vier Spielerinnen der ehemaligen Damen 30 war sportlich, aber auch gesellschaftlich ein voller Erfolg. Das spielstarke Team absolvierte die Saison überlegen und gewann dabei 35 der 42 Einzelspiele. Die Stützen des Teams waren Stephanie Winter und Elisabeth Winter-Göth - beide gewannen alle ihre Einzel und Doppel - sowie Sandra Zeiler, Birgit Hofmann, Sandra Diller und Elfriede Hotovy. Sie waren am häufigsten im Einsatz und wurden bei Bedarf von Margit Schlokat und Ida Edsperger unterstützt. Das erfolgreiche Team vertritt in der Saison 2016 - neben den Herren 30 - den TC Kümmersbruck in der Bayernliga. Dort will das Team wiederum eine erfolgreiche Rolle spielen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.