Ehemalige Soldaten in der Schweppermannkaserne geehrt
50 Jahre im Verband

Dieter Götz (links) und Heinrich Herbort (rechts) zeichneten die Verbandsjubilare (dazwischen, von links) Wolfgang Bialkowski, Siegbert Rühlicke und Herbert Meiler aus. Bild: hi
Lokales
Kümmersbruck
06.08.2015
28
0
Langjährige Mitglieder hat die Amberger Kameradschaft ehemaliger Soldaten, Reservisten und Hinterbliebener (ERH), organisiert im Bundeswehrverband Deutschland/Landesverband Süddeutschland, ausgezeichnet.

Die Vereinigung mit 300 Mitgliedern in der Oberpfalz und dem Zentrum Amberg/Kümmersbruck ist sehr aktiv: Das bestätigte dem örtlichen Vorsitzenden, Hauptmann a.D. Heinrich Herbort, bei einer Mitgliederversammlung in der Schweppermannkaserne der gerade einstimmig in Bamberg neu gewählte Bezirksvorsitzende, Stabsfeldwebel Dieter Götz. Beide ehrten für 50 Jahre Treue zum Verband Oberstleutnant a.D. Wolfgang Bialkowski sowie die Stabsfeldwebel a.D. Herbert Meiller und Siegbert Rühlicke.

Der Bezirksvorsitzende lobte die Solidarität der Mitglieder in der Oberpfalz, die fast vollzählig in Bamberg tagten. Nach Willy Arens, in Amberg als Referent immer gern gesehen, wählten 265 Delegierte nun als Landesvorsitzenden für Süddeutschland Oberstabsfeldwebel a.D. Bernhard Hauber.

Die Oberpfalz hat vier ERH-Bereiche und kümmert sich in 31 Kameradschaften um 4200 Mitglieder. Die Verbandsarbeit sei in Bamberg sehr gelobt worden, berichtete Götz, auch die Aktivitäten am wichtigen Standort Amberg/Kümmersbruck. Neue Strukturen der Bundeswehr forderten den Bezirksvorsitzenden sehr, betonte Götz. Er bedauerte, dass es nicht gelungen sei, die Hinzuverdienstgrenze zum 62. Lebensjahr zu kippen. Für den Versorgungsausgleich laufe aktuell eine Petition beim Bundestag.

Heinrich Herbort und Dieter Götz sprachen die Laudationes für die Jubilare und übergaben ihnen die Anerkennungsurkunden mit der Unterschrift von Andre Wüstner. In Abwesenheit gewürdigt wurden dabei auch die Oberfeldwebel d.R. Christian Preuy (25 Jahre) und Erwin Wendl (40 Jahre) sowie Stabsfeldwebel a.D. Peter Bachert (40 Jahre). Der neue Landesvorsitzende Bernhard Hauber wurde schon jetzt für Samstag, 21. November, zur Mitgliederversammlung nach Amberg eingeladen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.