Endphase der Landkreismeisterschaft im Tennis
Vor dem Finale

Julia Hetzenecker (TC Rieden) spielte sich ins Finale der Damen.
Lokales
Kümmersbruck
17.09.2015
0
0
Bei herrlichem Spätsommerwetter wurde am Wochenende der erste Teil der 30. Landkreismeisterschaft im Tennis auf der Anlage des TC Kümmersbruck ausgetragen. Es standen die Einzelwettbewerbe auf dem Programm, die bis einschließlich Halbfinale gespielt wurden. Aus 12 Vereinen kamen die Aktiven zu diesem traditionsreichen Tennisturnier. Die Teilnehmer kämpften in acht Einzel-Wettbewerben um den Einzug ins Finale. Die Zuschauer waren von der Klasse und Einsatzfreude der Spieler begeistert. Die Finalbegegnungen:

Knaben 14: David Roos - Tristan Neumann (beide TC Amberg am Schanzl). Junioren 18: Pascal Glöckner - Vincent Schneider (beide TC Amberg am Schanzl). Damen: Julia Hetzenecker (TC Rieden) - Christina Kergl (TC Vilseck).

Herren: Tobias Schlokat (TC Kümmersbruck) - Michael Wagner (TC Vilseck). Herren 40: Volker Jung (TC Vilseck) - Christian Scholzen (SV Conrad Hirschau). Herren 50: Walter Apfelbacher (TC Vilseck) - Thomas Weih (SV Conrad Hirschau). Herren 60: Eberhard Mühleisen (TC Kümmersbruck) Hans Regler (TC Vilseck)

Im Midcourt U 10 stehen die Sieger und Platzierten bereits fest: 1. Noah Vollmer, 2. Sebastian Rothfischer (beide TC Kümmersbruck), 3. Leonhard Koller (TC Rot-Weiß Amberg).

Am Freitag, 18. September, und Samstag, 19. September, versprechen zunächst die Doppel- und Mixed-Begegnungen eine spannende Fortsetzung der Wettkämpfe. Die Auslosung ist im DTB Portal "tennis.de" (mybigpoint) oder auf der Homepage des "tc-kuemmersbruck.de" abrufbar. Höhepunkt der Veranstaltung ist der Finaltag am Sonntag.

In der Zeit von 10 bis 17 Uhr kann bei den Finalspielen hochklassiges Tennis erwartet werden. Zur Siegerehrung um 17 Uhr werden Landrat Richard Reisinger und Bürgermeister Roland Strehl, der BTV Bezirksvorsitzende Johannes Deppisch sowie der Vertreter des Ballsponsors Conrad, Günter Simmerl, erwartet. Die Sieger erhalten einen Pokal, die drei Erstplatzierten Medaillen und Urkunden des Landkreises.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.