Fasten-Aktion hilft Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika - Erlös übergeben
Solibrot bringt 400-Euro-Spende

Lokales
Kümmersbruck
28.04.2015
1
0
Es lässt sich nicht mehr feststellen, ob es nun am besonderen Brot oder an der erhöhten Spendenbereitschaft lag: Jedenfalls hat Bäcker Georg Grosser festgestellt, dass in den vier Filialen rund 100 Brote mehr als im Vorjahr verkauf wurden. Er hat sich damit an einer Solidaritätsaktion des Hilfswerks Misereor und des Frauenbunds beteiligt. Ihr Ziel sind bessere Lebensbedingungen für die armen Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Die Aktion lief in der Fastenzeit, zwischen 18. Februar und 4. April. 50 Cent pro verkauftem Solibrot wurden als Spende gesammelt - dadurch kamen 400 Euro zusammen. Das Gelde werde an den Diözesanverband weitergeleitet, versicherte Irene Bauer vom Frauenbund.

Sie und ihre Mitstreiterinnen Irene Bauer, Gorette Rubenbauer, Ulrike Gudat und Pfarrer Wolfgang Bauer trafen sich jetzt in der Haselmühler Filiale mit Georg Grosser zur Spendenübergabe. Pfarrer Wolfgang Bauer sah in der "geschmackvollen Aktion" einen "wichtigen symbolischen Wert für unser Handeln als Christen". Es sei wichtig, Solidarität zu zeigen mit Menschen, die dringend Hilfe benötigen. Ohne den Frauenbund fände die Aktion hier und in Amberg wohl nicht statt, mutmaßte er.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.