Für Firmlinge Himmel offen

Thomas Handgrätinger, Generalabt der Prämonstratenser aus Rom, hat in St. Wolfgang 53 junge Christen gefirmt. Bild: hi
Lokales
Kümmersbruck
21.07.2015
1
0
53 junge Christen empfingen am Samstag in einem Gottesdienst in St. Wolfgang das Sakrament der Firmung von Generalabt der Prämonstratenser, Thomas Handgrätinger, aus Rom. Der Himmel sei für sie ein Stück offen, betonte der Generalabt. Er zitierte Papst Franziskus mit dem Aufruf, junge Christen sollten die Kirche auffrischen und so Lebendigkeit schaffen - dafür wolle er besonders beten. Die Band 1.way begleitete den Gottesdienst. Handgrätinger erinnerte an das Pfingstfest, als die Jünger in Jerusalem einen "Durchhänger" gehabt hätten, dann aber gestärkt zu den Menschen gegangen seien und die frohe Botschaft verkündet hätten. Der Abt bat die Gottesdienstbesucher, "ihre" Firmlinge im Leben zu begleiten und als Gläubige zusammenzuhalten. Mit Handauflegung, Salbung und Kreuzzeichen firmte er die jungen Leute. Diese treffen sich wieder zum Dankgottesdienst am Sonntag, 26. Juli, um 10.30 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.