Gartenbauverein-Wunsch: Größere Resonanz bei Aktionen
Es könnten mehr sein

Lokales
Kümmersbruck
05.11.2015
3
0
Er hätte sich mehr Zuspruch vonseiten der Mitglieder gewünscht: Daraus machte Vorsitzender Günther Krella bei der Herbstversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Kümmersbruck keinen Hehl. Vor 60 Mitgliedern, unter ihnen die sechs Ehrenmitglieder, gab Krella einen Jahresbericht, den er mit Dias illustrierte.

Jeden Monat ein Termin

Das Motto lautete jeden Monat eine Veranstaltung: Zehn waren es heuer bislang, dazu kommen noch im November die Besichtigung der Justizvollzugsanstalt und am Montag, 4. Dezember, die Teilnahme am Kümmersbrucker Weihnachtsmarkt. Zu den Höhepunkten gehörten eine Winterwanderung zur Schmie-Alm, der Garten- und Blumenschmuckwettbewerb und die Teilnahme am Festzug der FFW Haselmühl.

Resi Werner pflegt die Pflanzenkästen an der Gärmersdorfer Brücke: Dafür dankte Krella mit einem Blumenstock. In Kümmersbruck habe man heuer wegen der Großbaustelle keinen Blumenschmuck anbringen können. Der Vorsitzende hofft, dass der Verein rechtzeitig von der Gemeindeverwaltung erfährt, was mit dem sogenannten Krumbach-Eck nach den bald abgeschlossenen Bauarbeiten und der Erneuerung des Dorfplatzes passiert. 2. Bürgermeisterin Birgit Singer-Grimm lobte das Programm des Vereins. Der OGV erhöhe mit seinen Aktivitäten die Lebensqualität in der Gemeinde. Kenntnisse, Erfahrungen, Lehrgänge und Info-Zeitschriften seien für die Mitglieder sehr wichtig, da der eigene Anbau von Gemüse und Obst wieder sehr aktuell ist.

Vorsitzender Krella wies bereits darauf hin, dass der Verein im nächsten Jahr 90-jähriges Bestehen feiert. Als Termin für einen großen Kommersabend habe man bereits Samstag, 15. Oktober, ausgesucht.

Ein Blick in viele Gärten

20 Mitglieder haben heuer am Garten- und Blumenschmuckwettbewerb teilgenommen. Sie durften Lose für eine große Blumentombola ziehen. Eine Dia-Schau mit Bildern ihren Gärten erntete viel Beifall. Traditionell gab es zum Jahresabschluss auch ein Essen: Diesmal hatten die Frauen aus dem Vorstand verschiedene Herbstsuppen zubereitet, die großen Zuspruch fanden.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.