Gartler wandern durch Waldwipfel hindurch: Erlebnisreicher Tag im Bayerischen Wald

Gartler wandern durch Waldwipfel hindurch: Erlebnisreicher Tag im Bayerischen Wald (gk) Ein Ausflug des Obst- und Gartenbauvereins Kümmersbruck führte in den Bayerischen Wald. Diesmal sogar bei schönem Wetter - in den vergangenen Jahren hatte es geregnet. Auf dem Waldwipfelweg in 25 Metern Höhe führte ein Holzsteg zwischen den Baumwipfeln alter Fichten und Tannen hindurch. Von einer Aussichtsterrasse aus konnte man bis in die Alpen blicken. Mit weiteren interessanten Angeboten wie einem Naturerlebnispfa
Lokales
Kümmersbruck
23.09.2015
0
0
Ein Ausflug des Obst- und Gartenbauvereins Kümmersbruck führte in den Bayerischen Wald. Diesmal sogar bei schönem Wetter - in den vergangenen Jahren hatte es geregnet. Auf dem Waldwipfelweg in 25 Metern Höhe führte ein Holzsteg zwischen den Baumwipfeln alter Fichten und Tannen hindurch. Von einer Aussichtsterrasse aus konnte man bis in die Alpen blicken. Mit weiteren interessanten Angeboten wie einem Naturerlebnispfad, einer großen Ausstellung von optischen Phänomenen und dem Haus auf dem Kopf vergingen über zwei Stunden wie im Flug. Danach reiste die Gruppe weiter nach Arnbruck, um sich über das Glasblasen und -schleifen zu informieren, angelegte Gärten zu betrachten und auch einzukaufen. Ein Abendessen in Bodenwöhr war ein gelungener Abschluss. Bild: gk
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.