Gaudi bei den Siebenbürgern

Lokales
Kümmersbruck
28.01.2015
1
0
Die Siebenbürger Sachsen im Raum Amberg, betreut von der Kreisgruppe Regensburg, überraschten ihre Mitglieder mit einer Faschingsgaudi in der Alten Kaserne.

Hilde und Hermann Tontsch begrüßten in Erinnerung an ihren Vorgänger Gustav Schobel dazu auch die Kinder- und Jugendgarde mit Funkenmariechen Maja und Nina von der Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck.

Die Siebenbürger und die Banat-Schwaben sind seit der Wende hier beheimatet und haben Arbeit gefunden. Im Namen der Narrhalla sprachen Ordensmeisterin Iris Höll mit Mann Lupo und Ehrenkommandeuse Nelly Lange sowie das kleine Prinzenpaar Leon I. und Luisa I. Der Gardemarsch der Kinder und Jugend sowie der Soloauftritt von Maja und Nina kamen sehr gut an, dafür gab es den Jahresorden für die Manager.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.