Gemeinde würdigt Aufstieg der TSV-Fußballerinnen
Schon wieder geehrt

Die Gemeinde Kümmersbruck hat die Fußballerinnen des TSV Theuern mit einem Empfang für ihren Aufstieg in die Bezirksoberliga geehrt (von links) Trainer Bernd Polster, Betreuer Georg Meyer sowie (von rechts) 3. Vorsitzender Christian Schrott, Patrick Paulus und Bürgermeister Roland Strehl. Bild: e
Lokales
Kümmersbruck
21.07.2015
0
0
Die Fußball-Frauen aus Theuern nahmen's gelassen, schließlich standen sie schon nach der Saison 13/14 (Aufstieg Bezirksliga) an gleicher Stelle. Jetzt, nach der Spielrunde 14/15, wurden sie wieder im Rathaus geehrt, von Bürgermeister Roland Strehl, für ihren Aufstieg in die Bezirksoberliga.

Nadine Lang (25 Tore), Anna Wagner (20) Miriam Geitner (17) waren die erfolgreichsten Schützinnen, allein fünf aus Theuern kamen in die Torschützenliste. Als "eingeschworene Elf" lobte Strehl den Erfolg. "Der Kern der Mannschaft spielt schon seit der E-Juniorinnen-Zeit zusammen", betonte Betreuer Georg Meyer. Einen Scheck für den Verein gab es vom Bürgermeister, einen Krug der Gemeinde dazu und viel Lob. "Wir wissen das schon zu schätzen, dass wir von der Gemeinde geehrt werden", betonte Meyer: "Schön wär's halt, wenn wir nächstes Jahr wieder da stünden." Aber es reiche schon, "wenn die Theuerner Mädchen auch in der Bezirksoberliga ein gewichtiges Wort mitreden könnten".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.