Im Bezirk die Besten

Midcourt-Referentin und Turnierorganisatorin Birgit Schelter (links) überreichte den Siegern und Platzierten der Midcourt-Bezirksmeisterschaften Pokale und Medaillen sowie allen das Bezirks-T-Shirt. Bild: hfz
Lokales
Kümmersbruck
10.03.2015
12
0

Von Amberg bis Auerbach, von Bach bis Teublitz kommen die Teilnehmer nach Kümmersbruck. Die jüngsten Tennisspieler ermitteln auf einem etwas kleineren Feld ihre Meister in der Halle.

"Spiel, Satz, Sieg" hieß es am Sonntag bei den Bezirksmeisterschaften im Midcourt des Tennisbezirks Oberpfalz. In vier Konkurrenzen (U 9w, U 9m, U 10w und U 10m) kämpften die 8- bis 10-Jährigen in der Halle des TC Kümmersbruck. Insgesamt meldeten 26 Kinder für die Hallenbezirksmeisterschaften.

Die Bezirksmeister und Platzierten der Wintersaison 2014/15 der einzelnen Altersklassen:

U 9w: 1. Lou Dettenwanger (TC Teublitz), 2. Dasya Prihantoro (TC Grün-Weiß Nittendorf), 3. Jasmin Tomala (TC Teublitz) und Melissa Modali (VfB Bach). U 9m: 1. Kevin Gmach (TC Rot-Weiß Cham), 2. Julius Dobmeier (TG Neunkirchen), 3. Maximilian Wolf (TG Neunkirchen) und Henri Grammer (TC Amberg am Schanzl).

U 10w: 1. Leonie Zablozki (TC Rot-Blau Regensburg), 2. Lea Reitmeier (TC Teublitz), 3. Elena Graf (TC Maxhütte), 4. Lea Schreiner (TC Maxhütte). U 10m: 1. Christopher Schloßmann (TC Rot-Blau Regensburg), 2. Noah Vollmer (TC Kümmersbruck), 3. Korbinian Danzl (TC Kümmersbruck) und Timo Dötsch (TC Rot-Weiß Auerbach). U 10m -Nebenrunde: 1. Felix Aures (TC Kümmersbruck), 2. Leandro Kierst (TC Rot-Weiß Cham).

Das nächste Turnier für die Midcourt-Kinder - diesmal ein Team-Wettbewerb - findet am Sonntag, 19. April, in der Halle des TC Rot-Blau Regensburg statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.