In Gedanken bei Verstorbenen

Lokales
Kümmersbruck
04.11.2014
0
0
Viele Menschen besuchten zu Allerheiligen am Samstag den großen Kümmersbrucker Friedhof, um an den mit Blumen, grünen Zweigen und Lichtern geschmückten Gräbern ihrer Verstorbenen zu gedenken. Vor dem Friedhofsgang zelebrierten Pfarrer Wolfgang Bauer und Kaplan Christian Fleischmann eine Andacht in der voll besetzten Kirche St. Wolfgang. Dabei wurden die Namen aller Verstorbenen dieses Jahres vorgelesen. Danach gingen Geistliche und Ministranten den gesamten Friedhof ab, um die Gräber zu segnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.