Individueller Notruf-Helfer

Lokales
Kümmersbruck
04.03.2015
0
0
Die Funktionsweise eines Hausnotrufs erläuterte der Rettungssanitäter beim BRK, Bernd Voggenreiter, auf Einladung der Seniorennetzwerk-Vorsitzenden Carola Dirschka im Rathaus. Der Vortrag stieß auf großes Interesse bei älteren Leuten, wobei der Referent deutlich machte, dass dieses System nicht ausschließlich auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten ist.

Es sei ebenso hilfreich für Menschen, die mit einem körperlichen Handicap leben müssen. Der Referent legte anschaulich dar, dass es hier um "eine Kombination aus Komfort und umfassender Sicherheit zu Hause" gehe. Entscheidend sei, dass der Hausnotruf im Bedarfsfall ein professionelles und situationsgerechtes Notfallmanagement in Gang setze. Auch im Schlaf über Sensoren.

Die Details könnten individuell angepasst werden. Deshalb sei eine entsprechende persönliche Beratung empfehlenswert. Die Anschlussgebühr liegt bei 25 Euro, monatlich sind 33 Euro fällig. Pflegekassen übernehmen davon einen Teilbetrag. Weitere Informationen: BRK-Kreisverband, Telefon 0 96 21/47 45-0 (www.kvamberg-sulzbach.brk.de).
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.