"Kamishibai" begeistert Kinder beim Vorlesetag in der Kümmersbrucker Bibliothek

"Kamishibai" begeistert Kinder beim Vorlesetag in der Kümmersbrucker Bibliothek (e) Jedes Jahr am dritten Freitag im November findet der bundesweite Vorlesetag statt, diesmal beteiligte sich zum fünften Mal die Kümmersbrucker Bibliothek daran. Der Vorlesetag begeistert alljährlich Millionen Kinder aber auch Erwachsene, wer kann, liest vor, egal wo: ob in der Schule, im Kindergarten, daheim oder eben in der Gemeindebücherei. Der Vorlesetag soll ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen
Lokales
Kümmersbruck
23.11.2015
4
0
Jedes Jahr am dritten Freitag im November findet der bundesweite Vorlesetag statt, diesmal beteiligte sich zum fünften Mal die Kümmersbrucker Bibliothek daran. Der Vorlesetag begeistert alljährlich Millionen Kinder aber auch Erwachsene, wer kann, liest vor, egal wo: ob in der Schule, im Kindergarten, daheim oder eben in der Gemeindebücherei. Der Vorlesetag soll ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und Freude am Lesen wecken. So sollen langfristig Lesekompetenz gefördert und Bildungschancen eröffnet werden. Denn Studien, so heißt es, zeigen: Kinder und Jugendliche, denen in ihrer frühen Kindheit durch Vorlesen ein Bezug zum Lesen vermittelt wurde, haben später selbst mehr Freude daran. Sie lesen häufiger und intensiver und haben in vielen Fächern im Schnitt bessere Schulnoten. Das Team der Bibliothek hat diesmal als Vorleserin 2. Bürgermeisterin Birgit Singer-Grimm (links) "verpflichtet". Sie las nicht nur den Kindern aus der "Arche Noah" mit ihren Erzieherinnen vor. Premiere war, und für die Kinder von ganz besonderem Interesse, das von ihr mitgebrachte "Kamishibai", ein japanisches Papier- und Erzähltheater. Grob gesagt besteht es aus einem Wechselrahmen mit Flügeltüren, in den von oben Bilder in den Rahmen gestellt und dann gemeinsam betrachtet und besprochen werden. Nicht nur die Vorschulkinder der Arche Noah, trotz Regens zu Fuß gekommen, waren begeistert. Anlässlich des Vorlesetages waren auch die Kindergärten aus Theuern und Antonius vertreten, denen Gabi Pilz von Astrid Lindgren spannende Erzählungen und Märchen nahegebracht hat. Bild: e
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.