Kümmersbruck bleibt ohne Niederlage

Lokales
Kümmersbruck
04.11.2015
2
0
Drei gewonnene Fünf-Satz-Spiele verhalfen dem TTSC Kümmersbruck in der Tischtennis-Landesliga-Nordost der Herren zum 9:6-Auswärtssieg über einen ersatzgeschwächten TSV Ansbach II. Nach einer 2:1-Führung aus den Doppeln holten die Kümmersbrucker im Spitzenpaarkreuz nur einen Punkt. Der gelang Neuzugang Stefan Bindemann gegen Pedro You. Besser lief es in der Mitte und an Brett 5 und 6. Hier fuhren die Kümmersbrucker jeweils 3:1-Siege ein. Beim Stand von 5:6 aus Sicht der Mannen um Stefan Bindemann führten Markus Hummel, Maximilian Dietrich, Michael Hummel und Simon Bauer ihr Team zum verdienten 9:6-Erfolg. Der TTSC bleibt zusammen mit dem SV Weiherhof weiter ohne Niederlage.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.