Kümmersbrucker Feuerwehr ist fit im Umgang mit Hydranten und Atemschutz

Kümmersbrucker Feuerwehr ist fit im Umgang mit Hydranten und Atemschutz (egl) Eine Gruppe der Feuerwehr Kümmersbruck hat die Leistungsprüfung Wasser abgelegt. Per Losverfahren erfuhren die Teilnehmer ihren Trupp und die dazugehörige Aufgabe. Zunächst galt es, verschiedene Knoten anzulegen und feuerwehrtechnische Fragen zu beantworten. Im zweiten Teil musste die Gruppe einen Löschaufbau aus einem Oberflurhydranten aufbauen. Angenommen wurde dazu ein "Zimmerbrand im Erdgeschoss, keine Menschen und Tiere
Lokales
Kümmersbruck
04.11.2015
5
0
(egl) Eine Gruppe der Feuerwehr Kümmersbruck hat die Leistungsprüfung Wasser abgelegt. Per Losverfahren erfuhren die Teilnehmer ihren Trupp und die dazugehörige Aufgabe. Zunächst galt es, verschiedene Knoten anzulegen und feuerwehrtechnische Fragen zu beantworten. Im zweiten Teil musste die Gruppe einen Löschaufbau aus einem Oberflurhydranten aufbauen. Angenommen wurde dazu ein "Zimmerbrand im Erdgeschoss, keine Menschen und Tiere in Gefahr, Wasserentnahmestelle der Oberflurhydrant." Der erste Trupp stellte die Wasserversorgung vom Fahrzeug zum Brandobjekt her, anschließend legten Einsatzkräfte schweren Atemschutz für ihren Löschversuch an. Währenddessen sicherte ein weiterer Trupp die Einsatzstelle und der letzte stellte die Wasserversorgung her. Am Ende bestanden alle diese Leistungsprüfung in der vorgegebenen Zeit. Die Schiedsrichter, Kreisbrandinspektor Hubert Blödt (Haselmühl), Kreisbrandmeister Armin Daubenmerkl (Freudenberg) und Hubert Haller (Ensdorf) gratulierten zu Abzeichen in unterschiedlichen Stufen: Bronze: Matthias Götz, Lukas Schubert, Ralf Mauel; Gold: Daniel Pohl, Felix Götz, Thomas Walter, Michael Schmidbauer; Gold-Blau: Andre Lobenhofer; Gold-Rot: Alfons Purschke. Blödt würdigte auch die Ausbilder Alwin Holzner (Kommandant) und Andre Lobenhofer (Gruppenführer). Bild: egl
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.