Mit der Sammelbüchse für eine artenreiche Umgebung

Mit der Sammelbüchse für eine artenreiche Umgebung (pop) Rund 20 Fünft- und Sechsklässler der Mittelschule haben wieder für den Landesbund für Vogelschutz (LBV) gesammelt. Eine Woche lang waren die Schüler unterwegs, um ihren Beitrag zu einer artenreicheren und umweltfreundlicheren Umgebung zu leisten. Einige Hundert Euro kamen so zusammen. Die drei eifrigsten Schülerinnen bekamen Freikarten für das Amberger Kurfürstenbad und Halbedelstein-Armreifen. Besonders am Herzen liegt der Umweltbeauftragten der
Lokales
Kümmersbruck
23.05.2015
0
0
Rund 20 Fünft- und Sechsklässler der Mittelschule haben wieder für den Landesbund für Vogelschutz (LBV) gesammelt. Eine Woche lang waren die Schüler unterwegs, um ihren Beitrag zu einer artenreicheren und umweltfreundlicheren Umgebung zu leisten. Einige Hundert Euro kamen so zusammen. Die drei eifrigsten Schülerinnen bekamen Freikarten für das Amberger Kurfürstenbad und Halbedelstein-Armreifen. Besonders am Herzen liegt der Umweltbeauftragten der Mittelschule, Felicitas Berger (rechts), die Aktion Plant for the Planet. Die gepflanzten Obstbäume blühen momentan, die Schüler freuen sich schon auf die Ernte. Im Herbst sollen das Grammerwäldchen artenreicher gestaltet und ökologisch gezogene Obstbäume (alte heimische Sorten) in Penkhof gepflanzt werden. Laut Berger werden für "900 Jahre Kümmersbruck - 900 Bäume" noch Sponsoren gesucht. Um diese Anzahl pflanzen zu können, werde noch Geld benötigt. Nach den Ferien wollen die Schüler durch den Verkauf von Wildkräuter-Broten und Bananenmilchshakes wieder Geld dafür sammeln. Bild: pop
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.