Naturheilkunde ist Thema beim Seniorennetzwerk
Auf den Körper hören

Lokales
Kümmersbruck
08.11.2014
2
0
Naturheilkunde ist im Sprachgebrauch eine Alternativmedizin. Dass die Definition durchaus problematisch sein kann, ließ Heilpraktikerin Angelika Winkler anklingen. Die Expertin für Naturheilkunde referierte auf Initiative des Seniorennetzwerkes im Rathaus.

Gesundheitsthemen kommen bei den Senioren immer an. Auch bei Bürgermeister Roland Strehl, der die Bedeutung der naturheilkundlichen Behandlung würdigte. Sonne, Licht, Luft, Bewegung, Nahrung und Pflanzen - sind das nicht viele Möglichkeiten der Heilung? Bei den niedergelassenen Ärzten und in der Rehabilitationsmedizin sind naturheilkundliche Verfahren nach den Worten Winklers durchaus verbreitet: Homöopathie, Bach- oder Blütentherapie, Elektroakupunktur oder Fastenkur.

Die Kümmersbrucker hätten direkt vor der Haustür ein Angebot aus diesem Bereich - mit dem Kneippbecken in Theuern. Der Unterschied zur klassischen Medizin besteht nach den Worten der Referentin darin, dass Symptome einer Krankheit als Sprache des Körpers verstanden und mit Mitteln, die die Natur zur Verfügung stellt, behandelt würden.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.