Rommé für guten Zweck

Lokales
Kümmersbruck
25.10.2014
0
0
Jeder spielt zwar für sich selbst. Alle zusammen aber spielen für einen guten Zweck. Klaudia Meindl, Leiterin der Kindertagesstätte "Arche Noah" hatte zu einem Rommé-Abend eingeladen. Tradition kann man noch nicht sagen, aber der jährliche Treff der Karten-Freunde, überwiegend Frauen, ging heuer bereits zum zehnten Mal im Gemeindesaal über die Bühne.

Meindl verriet, dass der Erlös dem Kindergarten zugute kommt: "Da kann man sich immer wieder mal was anschaffen, was sonst nicht gleich oder gar nicht möglich wäre." Der 1. Preis für die Siegerin Susanne Scheuerer hatte immerhin einen Wert von 199 Euro, 50 Euro gewann Margit Otte (2.) und 30 Euro in bar Andrea Meier (3.). Schon jetzt steht fest, dass es nächstes Jahr wieder einen Rommé-Abend zugunsten der Kita "Arche Noah" geben wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.