Sondersitzung im Gemeinderat - CSU plädiert für Transparenz und beste Partner
Seniorenwohnen ganz aktuell

Lokales
Kümmersbruck
10.07.2015
0
0
Das schon lange diskutierte seniorengerechte Wohnen zwischen Rathaus und AWO-Seniorenheim war ein wichtiges Thema bei einer gemeinsamen Sitzung der Kümmersbrucker CSU-Gemeinderatsfraktion mit dem CSU-Ortsverband: "Um Bewegung in die Sache zu bringen, wird dem Gemeinderat in einer Sondersitzung am Dienstag, 21. Juli, die Möglichkeit eines Investoren-Auswahlverfahrens vorgestellt", zitiert die CSU Bürgermeister Roland Strehl in einer Presseinformation.

Die Versammlungsteilnehmer waren sich dabei einig, dass so ein Projekt nur mit einem finanzkräftigen Partner zu stemmen ist: "Es ist weder Aufgabe einer Gemeinde, hier selbst zu investieren, noch haben wir die finanziellen Mittel dazu", betonte Strehl. Das Auswahlverfahren dafür müsse allerdings transparent sein und nur wer die Vorgaben der Gemeinde hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit am besten erfülle, könne an Bord kommen.

Strehl sprach auch von der Möglichkeit einer offenen Jugendarbeit mit einem Streetworker an der Mittelschule (AZ berichtete). Bei der maroden Gärmersdorfer Brücke über den Krumbach sei die Gemeinde nun unter Zugzwang, schnellstmöglich zu handeln: "Ich verstehe nicht, dass diese Brücke nicht schon längst saniert wurde - der schlechte Zustand ist doch schon seit Jahrzehnten bekannt", kritisierte Fraktionsvorsitzender Markus Graf.

Handlungsbedarf sahen die CSU-ler auch bei der Feuerwehr Kümmersbruck: "Wir haben bei einem Ortstermin festgestellt, dass hinsichtlich der erfolgreichen Jugendarbeit, aber auch für Werkstattarbeiten, ein zusätzlicher Raumbedarf besteht", berichtete OV-Vorsitzender Stefan Roggenhofer. Der Gemeinderat habe einen Planer beauftragt, sich Erweiterungs-Gedanken zu machen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.