SPD ehrt Mitglieder - MdL Reinhold Strobl formuliert Ziele
Nicht gegen Russland

Lokales
Kümmersbruck
01.12.2014
0
0
Das Fischessen des SPD-Ortsvereins Haselmühl-Kümmersbruck in der Schlosswirtschaft Theuern war der Anlass, langjährige Mitglieder zu ehren. Landtagsabgeordneter Reinhold Strobl betonte, die Partei wolle die Interessen der Mehrheit der Bevölkerung vertreten.

Im Saal begrüßte der Vorsitzende Richard Gaßner die Anwesenden und freute sich sichtlich über den zahlreichen Besuch. 15 Mitglieder wurden für langjährige Treue zur Partei ausgezeichnet: für 20 Jahre zwei, für 25 Jahre zwölf und für 40 Jahre Josef Kastner. Richard Gaßner, Reinhold Strobl und Monika Rambach nahmen die Ehrung vor.

Gastredner Reinhold Strobl würdigte die Geehrten und ging dann kurz auf die Ziele der SPD ein: Man wolle die Interessen der Bevölkerungsmehrheit vertreten und die Zukunft gestalten. Dazu gehöre unter anderem ein Gelingen der Energiewende bei gesicherter Energieversorgung. Keine Trassen und keine Windkraft seien letztlich keine Lösung. Auch das Aufkommen eines neuen Nationalismus bereite Sorgen. Der Frieden in Europa sei nicht gegen Russland und mit Kleinstaaterei zu sichern.

Richard Gaßner verteilte auch einige Mitgliedsbücher neu und freute sich über die jungen Leute, die sich politisch engagieren wollen. Beim anschließenden Fischessen unterhielten sich die Besucher angeregt an allen Tischen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.