Stauf Turniersieger

Eine Szene aus dem Spiel um Platz 3: Die JFG Mittlere Vils II (Gelb) gegen die erste Mannschaft der JFG Mittlere Vils (rechts). Bild: Ziegler
Lokales
Kümmersbruck
07.12.2015
4
0

Im kleinen Finale beim Girls-Cup des TSV Kümmersbruck stehen sich die erste und zweite Mannschaft der Vilspanther gegenüber. Und da gibt's eine kleine Überraschung.

Guten Hallenfußball bekamen die Zuschauer am Samstag beim Turnier der C-Juniorinnen in der Kümmersbrucker Rudolf-Scheuerer-Halle zu sehen. Insgesamt acht Mannschaften gingen dort beim Girls-Cup der JFG Kümmersbruck an den Start, darunter auch zwei Mannschaften des Gastgebers.

In einem lobenswert fairen Turnier wurde dabei schnell klar, dass in der Gruppe A die Mannschaften aus Neudorf und die erste Mannschaft der Vilspanther den Gruppensieg unter sich ausmachen würden. Nachdem es beim direkten Aufeinandertreffen der beiden Teams bei einem torlosen Remis blieb, entschied hier am Ende das leicht bessere Torverhältnis zugunsten der Neudorfer, die als Gruppenerster zusammen mit den Gastgebern ins Halbfinale einzogen. Den dritten Platz sicherte sich in dieser Gruppe die DJK Dürnsricht vor dem SC Katzdorf.

Deutlich spannender ging es in der Gruppe B zu. Denn hinter den Gästen vom SV Stauf konnte sich die zweite Mannschaft der Vilspanther erst im alles entscheidenden letzten Gruppenspiel denkbar knapp gegen den SV 08 Auerbach durchsetzen und traf damit in der ersten Halbfinalbegegnung auf die Mannschaft aus Neudorf.

Fünf Minuten lang konnten die Mädchen von Trainer Thomas Kiesl gut gegen den Favoriten mithalten und ein 1:1 verteidigen, bevor dann zum Spielende hin zusehends die Kräfte schwanden und man sich so doch noch mit einem deutlichen 1:4 geschlagen geben musste. Nun ruhten alle Hoffnungen der Kümmersbruckerinnen auf ihrer ersten Mannschaft. Und die machte ihre Sache in ihrer Halbfinalbegegnung gegen den SV Stauf richtig gut, versäumte es aber, innerhalb der regulären Spielzeit den entscheidenden Treffer zu setzen. Was sich im anschließenden Neun-Meter-Schießen rächte, in dem man dann gegen die nervenstärkeren Gäste das Nachsehen hatte.

Turniersieger wurde nach einem hochklassigen und spannenden Finale der SV Stauf vor dem TSV Neudorf. Eine kleine Überraschung gab's im Spiel um Platz drei, als im vereinsinternen Duell um Platz drei die "Zweier" der Kümmersbrucker gegen die "Einser" die Oberhand behielt.

Insgesamt sahen Zuschauer eine gelungene Veranstaltung mit einem verdienten Turniersieger und zwei Kümmersbrucker Mannschaften, die mit einem guten dritten und vierten Platz durchaus auf Augenhöhe mit dem Turniersieger mitspielten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.