Tag der offenen Tore

Lokales
Kümmersbruck
21.07.2015
0
0

Der Vergleich der vier Kümmersbrucker Fußballvereine wird zum Schützenfest. Der große Sieger ist der ASV Haselmühl.

Gut besucht war das Gemeindeturnier, das in diesem Jahr der TSV Kümmersbruck ausrichtete. Am ersten Tag bekamen die Zuschauer viele sehenswerte Tore zu sehen. Der ASV Haselmühl gewann gegen den TSV Theuern klar mit 8:0, wobei der Zweiklassenunterschied sehr wohl zu erkennen war.

Noch mehr Tore fielen im Spiel des SV Köfering gegen den TSV Kümmersbruck. Bei der 0:10-Niederlage hatte der Gastgeber keine Chance, zumal der TSV-Torhüter einen rabenschwarzen Tag erwischte.

Im Spiel um Platz drei zwischen dem TSV Theuern und dem TSV Kümmersbruck ging es spannend zu. Nach einem leistungsgerechten 3:3 nach 90 Minuten entschied der Gastgeber das Elfmeterschießen für sich, wobei TSV-Schlussmann Tobias Schneider einen Elfmeter hielt. Im Finale zeigte Kreisligist ASV Haselmühl mit einer geschlossenen Mannschaftsleitung, warum er letzte Saison Kreisklassen-Meister und Aufsteiger wurde. Der SV Köfering hielt dem Druck lange entgegen, konnte aber letztendlich eine 0:5-Niederlage nicht verhindern. Bei der Siegerehrung überreichten Bürgermeister Roland Strehl und TSV-Vorsitzender Helmut Bauer die Preise. Der ASV Haselmühl erhielt den Wanderpokal, gestiftet von Roland Strehl, zum zweiten Mal, nachdem der vom Vorgänger gestiftete Pokal vor zwei Jahren dem ASV überreicht wurde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.