Trio zur "Bayerischen"

Bronzemedaillengewinner bei der nordbayerischen Meisterschaft: Kevin Bauer, Celine Krüger und Vincent Donhauser (von links). Bild: hfz
Lokales
Kümmersbruck
08.10.2014
1
0

Schulterwurf, Festhalter, Bodentechniken: Die Judokas des JKC Kümmersbruck beherrschen ihren Kampfsport und waren bei der nordbayerischen Einzelmeisterschaft in Hof und Weiden erfolgreich.

(dsr) Mit guten Erfolgen kehrten die Kümmersbrucker Judokas von der nordbayerischen Meisterschaft zurück.

Am Samstag begannen die Wettbewerbe mit der Gruppe MU 15 in Hof und endeten am Sonntag mit der FU 15, die in Weiden ausgetragen wurde. Die männlichen Judokas kämpften dort, um die Hürde zur bayerischen Einzelmeisterschaft zu meistern. Drei Bronzemedaillen waren die Ausbeute des JKC.

In der MU 15 erkämpfte sich Kevin Bauer als erstes das begehrte Edelmetall in der Klasse bis 43 kg. Schon nach kurzer Zeit hatte er Johannes Buchfelder vom PSV Nürnberg mit einem beidhändigen Schulterwurf aus der Matte katapultiert. Auch in seiner zweiten Auseinandersetzung gegen Louis Bennek holte er sich den Sieg nach Ablauf der Zeit.

Den dritten Kampf verlor er, Nummer vier gegen Marcel Drexler gewann er und qualifizierte sich für die "Bayerische" und holte zusätzlich noch eine Bronzemedaille.

Vincent Donhauser stand in der Gewichtsklasse bis 37 kg für Kümmersbruck auf die Matte. Schon nach relativ kurzer Zeit sammelte er Punkte durch kleine Wertungen. Festhalter und Bodentechniken. Schon nach kurzer Zeit zeigte er, dass er hervorragende Bodentechniken beherrscht und ging nach kurzer Zeit in Führung. Kurz vor Schluss setzte er noch einmal mit einem Festhalter nach und siegte somit endgültig.

In der nächsten Runde musste er sich nach einem hervorragenden Kampf eine Niederlage einstecken. Daraufhin folgte sein Kampf um den dritten Platz. Auch hier ging er voller Zuversicht an den Start und gab noch einmal alles. Nach einigen Sekunden schickte er seinen Kontrahenten erneut mit einem Festhalter zu Boden und holte sich somit ebenfalls eine Bronzemedaille mit zusätzlicher Qualifikation zur "Bayerischen".

Für die FU 15 ging Celina Krüger in der Gruppe bis 40 kg an den Start. Nach zwei Siegen und einer Niederlage sicherte sie sich die Qualifikation für die "Bayerische" und den dritten Platz.

Als nächster Wettbewerb für die MU 15 steht die bayerische Einzelmeisterschaft am 11. Oktober in Ingolstadt an. Die FU 15 muss am 12. Oktober in Landshut ran.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.