Vorschulkinder illustrieren die Weihnachtsgeschichte
Wunderbare Bilder

Lokales
Kümmersbruck
24.12.2014
0
0
Eltern und Großeltern bekamen von der evangelischen Gemeinde ein Büchlein mit der Weihnachtsgeschichte geschenkt, um daraus zu Hause ihren Kindern vorzulesen. Die Kleinen durften dann dazu ein Bild malen: 18 Vorschulkinder aus der Arche Noah haben bei diesem besonderen Malwettbewerb mitgemacht.

Evangelische Gemeinde und der Kindergarten fanden es eine gute Idee, wenn sich Familien bewusst Zeit zur Vorbereitung auf das Weihnachtsfest nehmen können. "Vorlesen und danach malen ermöglicht so ein gemeinsames Entdecken der Weihnachtsgeschichte," unterstrich Pfarrer Bernd Schindler. Tatsächlich seien am Ende "wunderbare Bilder dabei rausgekommen", die nun das Foyer der evangelischen Kirche schmücken. Zur Eröffnung dieser Ausstellung besuchten die Vorschulkinder das Martin-Schalling-Haus und nahmen ein kleines Dankeschön der Gemeinde entgegen.

Die Jury, bestehend aus Marcus Keil (Geschäftsführer des Diakonievereins), Hannelore Häring (Kirchenvorsteherin aus Kümmersbruck), Bernd Schindler (Pfarrer) und Klaudia Meindl (Kindergartenleitung Arche Noah) prämierte dabei drei ganz besonders gelungene Bilder, die einzelne Aspekte der Weihnachtsgeschichte sehr schön darstellten. Die Werke bleiben noch bis ins neue Jahr hinein im Eingangsraum des Martin-Schalling-Hauses hängen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.