Weihe des Neubaus für eine Gruppe in St. Antonius - Gemeinde sieht angestrebte Bedarfsabdeckung ...
Die nunmehr sechste Kinderkrippe

Lokales
Kümmersbruck
09.10.2014
1
0
Gut zwei Jahre gab es Diskussionen im Gemeinderat, viele Gespräche mit der Regierung, dem Rathaus, der Diözese und Pfarrei. Soll die Kindertagesstätte St. Antonius eine Krippe bekommen, oder nicht? Besteht überhaupt ein entsprechender Bedarf? Dann kam grünes Licht von der Diözese, und im November 2013 folgte der Spatenstich für einen nötigen Anbau. Damit war die Entscheidung gefallen.

Jetzt steht der Eröffnungstermin fest: Am, Freitag, 24. Oktober, wird die inzwischen fertiggestellte, neue Kinderkrippe die kirchliche Weihe erhalten. Um 10 Uhr beginnt die Feier mit einem "Tag der offenen Tür". Pfarrer Wolfgang Bauer, Kirchenpfleger Klaus Pleyer und Sabine Galli als Leiterin der Kindertagesstätte St. Antonius haben dazu nun eingeladen und erwarten neben möglichst vielen Kindern auch die an der Realisierung dieses Projektes beteiligten Verantwortlichen als Ehrengäste. Zwölf Kleinkinder können und sollen in der für St. Antonius neuen und zusätzlichen Einrichtung betreut werden. Dafür stehen Räume mit einer Gesamtnutzfläche von rund 150 Quadratmetern, eine Erzieherin, eine Pflegerin und einer Praktikantin zur Verfügung.

Für den 1997 erbauten Kindergarten St. Antonius wird diese Erweiterung einen wichtigen Schritt der Erweiterung des Betreuungsangebots darstellen. Insgesamt verfügt dann die Gemeinde über sechs Gruppen für unter dreijährige Mädchen und Buben. Das ist die übliche Definition für Kinderkrippen. Darüber hinaus gibt es zwölf Gruppen des bisher üblichen Zuschnitts für Kinder ab drei Jahren in den Kindergärten St. Antonius, St. Raphael (zwei Krippengruppen), Arche Noah (drei Krippengruppen), St. Nikolaus in Theuern und dem Waldkindergarten in Lengenfeld. Kümmersbruck sieht sich mit diesem Angebot für die Bedürfnisse der in der Gemeinde ansässigen junger Familien gut gerüstet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.