AWO-Pflege Kümmersbruck feiert Advent mit Patienten und Angehörigen
Wertvoller Dienst

Politik
Kümmersbruck
24.12.2014
5
0

Zu einer besinnliche Vorweihnachtsfeier hatte Ingrid Blödt vom ambulanten Pflegedienst der Arbeiterwohlfahrt in Kümmersbruck Patienten und Angehörige ins AWO-Seniorenzentrum Antonius eingeladen.

Viele Gäste nahmen dies gern an, auch die Patienten aus der Zweigstelle in Vilseck und die Mieter des betreuten Wohnens, die vom ambulanten Pflegedienst versorgt, aber auch die Seniorenbeauftragten der Gemeinde, Monika Paintner und Werner Cermak, sowie Carola Dirschka vom Seniorennetzwerk. Pfarrer Wolfgang Bauer sprach über das Licht, aber auch über die Hektik unserer Zeit - und lobte die Mitarbeiter, die sich Zeit für ihre Patienten nehmen. Auch Bürgermeister Roland Strehl würdigte den Dienst am Menschen und betonte, er sei froh, dass es in Kümmersbruck einen ambulanten Pflegedienst gibt. Umrahmt wurde die Feier mit Adventsliedern, Weihnachtsgeschichten und Musik von Astrid Ritz. Nach dem offiziellen Teil gab es Stollen, Kuchen, Plätzchen, Kaffee und Punsch.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.