1. Köferinger Hirschwald-Duathlon
Strapazen münden in Euphorie

So sehen Sieger aus: Max Bogner (links) und Leopold Grimm.
Sport
Kümmersbruck
07.06.2016
158
0

Voller Erfolg beim 1. Köferinger Hirschwald-Duathlon. Max Bogner (Läufer) und Leopold Grimm (Radfahrer) holten sich in einer Zeit von 57:02 Minuten den ersten Platz. Alle Teilnehmer kamen ohne Verletzungen ins Ziel.

Köfering. Im Zuge der 650-Jahr-Feier (wir berichteten) organisierte der Heimat- und Kulturverein Köfering den 1. Köferinger Hirschwald-Duathlon. Organisator und Rennleiter für diese Aktion war Stefan Spieß. Er plante die beiden Strecken genau durch und testete sie jeweils auf Herz und Nieren.

Pünktlich um 15 Uhr nahm 2. Bürgermeisterin Birgit Singer-Grimm die Startschusspistole in die Hand. 74 Mannschaften machten sich auf den Weg rund um Köfering und durch den schönen Hirschwald. Das Wetter spielte während des sportlichen Teils perfekt mit.

Nach knapp einer Stunde standen die ersten drei Sieger fest. "Shavedlegsmakeyoufast" gewann mit einer Zeit von 57:02 Minuten. Dieses Team bestand aus Max Bogner (Läufer) und Leopold Grimm (Radfahrer). Platz zwei ging an den CIS-Seniorenexpress (57:48 Minuten) mit Michael Aichner (Läufer), Bernd Hagen (Radfahrer). Den letzten Platz auf dem Treppchen ergatterte die Mannschaft des SV Etsdorf (57:53 Minuten) mit Sigi Schatz (Läufer), Peter Wiesgickl (Radfahrer).

Die Preise für die Erstplatzierten waren jeweils 400 Euro von Clever-Fit aus Kümmersbruck, das zweitplatzierte Team gewann je 250 Euro von Radsport Schillinger aus Kümmersbruck. Mit der Bronzemedaille gingen je 100 Euro-Gutscheine des Sanitätshauses Betzlbacher aus Schwandorf an die Sportler.

Für die Moderation und für die gute Unterhaltung am Dorfplatz sorgte Martin Meier.

Der Veranstalter stellte über 20 Streckenposten auf. Das BRK war mit zwei Fahrzeugen vor Ort, die Absicherung bei den Straßenübergängen übernahmen die Feuerwehren aus Haselmühl und Hohenkemnath. 1. Bürgermeister Strehl bedankte sich bei den Organisatoren für die "klasse Organisation und die klasse Strecke. Die Ortschaft Köfering sah man aus einer ganz anderen Perspektive", so Bürgermeister Strehl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Köfering (21)Duathlon (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.