Fußball
Vilspanther auf dem Sprung in die Bayernliga

Sport
Kümmersbruck
25.05.2016
29
0

Spannung, Konzentration, aber auch Vorfreude ist deutlich zu spüren in diesen Tagen bei den U 17-Juniorinnen der JFG Mittlere Vils Kümmersbruck. Kein Wunder, denn mit einem Sieg im Heimspiel am Donnerstag, 26. Mai (15.30 Uhr), auf dem Sportgelände des TSV Theuern gegen die JFG Steigerwald könnten die Schützlinge von Trainer Andreas Linke zum zweiten Mal in der Geschichte der Vilspanther den Titel in der Fußball-Landesliga Nord holen und damit den Aufstieg in die Bayernliga perfekt machen.

"Der Aufstieg in die zweithöchste deutsche Spielklasse wäre nicht nur ein Riesenerfolg für die Mannschaft und den ganzen Verein, sondern auch für den Mädchenfußball der gesamten Region", so der Mädchenkoordinator der JFG Kümmersbruck, Georg Meyer. "Schließlich würde damit auch im kommenden Jahr zumindest ein Verein aus der Oberpfalz wieder im Konzert der Großen mitspielen." Schwaben Augsburg, der FC Bayern München oder auch der 1. FC Nürnberg - klangvolle Namen warten in der Bayernliga auf die Vilspanther. Doch noch ist es nicht so weit, denn schließlich muss dazu erst einmal die JFG Steigerwald bezwungen werden. Die Oberfranken rangieren derzeit knapp auf einem Abstiegsplatz und werden schon alleine deshalb alles versuchen, es dem Tabellenführer so schwer wie möglich zu machen. Die Mannschaft aus Kümmersbruck dagegen hofft natürlich auf eine Wiederholung des 3:0-Sieges aus dem Hinspiel und rechnet dabei vor allem auch auf die Unterstützung ihrer Fans.

B-Juniorinnen


Landesliga: Donnerstag, 15.30 Uhr: Mittlere Vils - Steigerwald. Bezirksliga: Sonntag, 10.30 Uhr: Dürnsricht - Neudorf.

D-Juniorinnen


Kleinfeld: Sonntag, 11 Uhr: Schnaittenbach - Altenstadt/Voh.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.