Gürtelprüfung beim JKC Kümmersbruck
Souverän zur nächsten Stufe

Prüfer Josef Summerer war sehr zufrieden mit den Leistungen von Tobias Lukas, Feodora Romahn und Michael Kolbeck (von links). Bilder: hfz (2)
Sport
Kümmersbruck
31.03.2016
49
0
Kümmersbruck. Karate-Schüler des JKC Kümmersbruck waren erfolgreich bei einer Gürtelprüfung - sie erreichten damit die jeweils für sie nächsthöhere Stufe. Den Beginn machten die Kleinsten: Hier nahm die erst siebenjährige Lea Söldner stolz die Urkunde für ihre erste Gürtelprüfung, zum Weißgurt (9. Kyu), in Empfang. Nicolas Wiesgickl und Leonie Wächter waren schon ein Stück weiter und legten ihre Zwischenprüfung zum weiß-gelben Gürtel ab. Trainer Dr. Michael Kolbeck und Prüferin Tina Schmid (1. Dan) lobten ihre Leistungen.

Anschließend durften die "Großen" Prüfer und Trainer Josef Summerer (5. Dan) zeigen, was sie gelernt haben. Sie mussten neben der Grundschule (Kihon) und Kombinationen (Renzoku-waza) auch Partnerübungen (Kata und Kumite) zeigen. Souverän bestand hier Tobias Lukas seinen Orangegurt (7. Kyu). Auch die beiden Prüflinge der Oberstufe, Feodora Romahn und Dr. Michael Kolbeck, bestanden ihre Prüfung zum Violettgurt (4. Kyu).
Weitere Beiträge zu den Themen: Gürtelprüfung (21)JKC Kümmersbruck (18)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.