Judo
Drei Titel für JKC Kümmersbruck

Sport
Kümmersbruck
21.07.2016
24
0

Am Samstag wurde in Mühlhausen die diesjährige Oberpfalzmeisterschaft der Judo-Jugend U10/U12 ausgekämpft. Diesmal traten erfreulich viele Sportler aus fast allen Oberpfälzer Judovereinen auf die Matten, auch die ganze Elite war angereist, um den höchsten Titel dieser Altersklasse zu erringen. Für den JKC Kümmersbruck kämpfte in der FU12 Anna Birgmann sehr konzentriert und technisch weit überlegen. Viona Scharping (Sulzbach-Rosenberg) und Lena Zenkert (Miltach) hatten keine Chance und selbst Mathilda Lauber (Neutraubling), Top-Ten Siegerin 2015, konnte gegen die Kümmersbruckerin keine Wertung erzielen. So sicherte sich Anna Birgmann mit 21:0 Punkten den Titel. In der MU10 traf Matthias Scherer auf Thomas Schwarzelühr (Mühlhausen), der seiner Kampfkraft nicht gewachsen war. Durch ein vorzeitiges 8:0 sicherte sich Matthias Scherer den Titel und gewann auch noch einen Freundschaftskampf gegen Jan Köppe (Vohenstrauß), der in seiner Gewichtsklasse gegnerlos war deutlich mit 8:0.

In der MU12 ging Markus Bartmann sehr selbstbewusst an den Start. Gegen Philipp Klug (Mühlhausen) und Felix Kaufmann ( TB Weiden) spielte er seine technische Überlegenheit voll aus und beendete beide Kämpfe vorzeitig 8:0. Luis Bauer (Vohenstrauß) konnte sich gegen Bartmann zwar über die Zeit retten, verlor aber klar. So erreichte Markus Bartmann den dritten Titel für den JKC Kümmersbruck. Nach den Ferien geht's gleich weiter mit dem nächsten Ranglistenturnier in Neutraubling.
Weitere Beiträge zu den Themen: Judo (67)JKC Kümmersbruck (18)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.