Mädchenfußball
U17-Mädels starten gleich gegen den Club

Sport
Kümmersbruck
09.09.2016
88
0

Theuern. Nach dem Gewinn der Landesliga-Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bayernliga sehen sich die Vilspanther der U17-Juniorinnen der JFG Mittlere Vils Kümmersbruck in dieser Saison einer echten Herausforderung gegenüber. Denn für den letzten verbliebenen Vertreter der Oberpfalz in der höchsten bayerischen Spielklasse dürfte es gegen die renommierten und großen Vereine alles andere als einfach werden, das Saisonziel zu erreichen. Und das kann in diesem Jahr nur "Klassenerhalt" heißen. "Im Vergleich zur Konkurrenz haben wir zwar einen relativ kleinen Kader. Der aber hat durchaus Qualität", sagt JFG-Trainer Andreas Linke.

Viel Zeit zum Eingewöhnen in die zweithöchste deutsche Spielklasse bleibt seinen Spielerinnen allerdings nicht. Denn gleich am ersten Spieltag (Samstag, 10. September, 16 Uhr in Theuern) erwarten die Kümmersbruckerinnen mit dem 1. FC Nürnberg eine der Mannschaften, die in dieser Saison ein gewichtiges Wort um die Meisterschaft mitreden möchten. Sicherlich eine schwierige Aufgabe für die junge Mannschaft aus der Oberpfalz, die urlaubsbedingt zudem noch auf einige Spielerinnen verzichten muss. Dennoch wollen die Vilspanther nichts unversucht lassen, dem großen Favoriten vielleicht doch ein Bein zu stellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.