Goldene Hochzeit
Gemeinsame Freude am Reisen

Bürgermeister Roland Strehl gratulierte Marielle und Siegfried Gramolla zur Goldenen Hochzeit. Bild: e
Vermischtes
Kümmersbruck
04.08.2016
37
0


Siegfried Gramolla, Jahrgang 1941, kam 1945 mit seiner Mutter und den Großeltern aus Breslau über Marienbad nach Sulzbach-Rosenberg. Seine Mutter starb auf der Flucht in Marienbad, sein Vater ist im Krieg gefallen. Er wuchs bei Oma und Opa in Sulzbach auf, "das ist meine zweite Heimat", sagte Siegfried Gramolla. Seine erste ist seit 1971 Kümmersbruck. Als Geräteschlosser fand er beim nach Gramollas Meinung "größten Eheanbahnungsinstitut Ambergs", bei Siemens, Arbeit. Dort war Montiererin Marielle Schneider (Jahrgang 1948) aus Ullersberg beschäftigt. Am 1. August 1966 heirateten sie in Ullersberg standesamtlich und drei Tage später in der Mariahilfbergkirche.

1971 bauten sie in Kümmersbruck ein Haus. Das gemeinsame Leben schenkte ihnen zwei Söhne, Stefan (46) und Tobias (39) . Und letztlich "drei ganz liebe Enkelkinder", sagteMarielle Gramolla. Bürgermeister Roland Strehl überreichte einen Geschenkkorb. Die Nachbarn hatten den Hauseingang geschmückt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Goldene Hochzeit (74)Gramolla (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.