Grund- und Mittelschüler spenden fürs Tierheim
Ein Herz und Futter

Vermischtes
Kümmersbruck
28.12.2015
21
0

Weihnachten auch für den Tierschutz - mit Plakaten warb Lehrerin Felicitas Berger in den Klassen der Grund- und Mittelschule Kümmersbruck für die Aktion. Unterstützung erfuhr sie durch Lehrerin Martina Schober und Studienrat Rainer Kaleschke, die die Schüler ermunterten, für eine gute Sache, sprich für die Mitgeschöpfe einzutreten und mit vergleichsweise geringem Aufwand zu helfen.

Eine Wagenladung Futter kam zu Weihnachten im Amberger Tierheim in Gailoh an und die gesamte Klasse 5 a sowie zwei engagierte Mädchen aus der 10 a überreichten der Leiterin Carmen Durdan und ihrer Mitstreiterin Sabine Falk die umfangreiche Futterspende der Schule Kümmersbruck. Derzeit befinden sich 22 Hunde und 60 Katzen in der Obhut des Tierheims und warten auf ein liebevolles Zuhause.

Von den 13 Yorkshire-Terriern wurden bereits einige vermittelt, die anderen werden - sie sind ja noch Welpen - aufgepäppelt. Daneben betreut das Heim eine ganze Menge Nagetiere und sogar eine Schlange. Diese, deren Art ist noch unbekannt, scheint wohl ein Zuhause gefunden zu haben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tierheim (31)Hunde (148)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.