Kümmersbruck ist stolz:
Gemeinde ehrt ihre Sportler

Bürgermeister Roland Strehl (rechts) gratulierte den besten Einzelsportlern, allen voran Europameister Rainer Kapfelsberger (Zweiter von links).
Vermischtes
Kümmersbruck
02.11.2016
30
0
 
Die Bürgermeister Birgit Singer Grimm und Hubert Blödt (von links) mit den gewürdigten Vereinsfunktionären.
 
Für viel Schwung im Programm sorgten die Chili Rockers der DJK 2002 mit ihren Einlagen.

Die Reden waren kurz, die Sportler zahlreich, die Leistungen respektabel, die Funktionäre langjährig tätig, die Stimmung prima: Einen anregenden Abend präsentierte die Gemeinde Kümmersbruck ihren Aushängeschildern in Sachen Sport - eine Tradition und Ausdruck von Wertschätzung.

Ganz besonders gewürdigt wurden Käthe Gerl und ihr Team: eine Frau, die weder zu den Lauten noch zu den Vorlauten gehört, sondern im Stillen seit vier Jahrzehnten Kleidung, Wäsche, Haushaltsgegenstände sammelt und Transporte nach Bulgarien organisiert, um dort armen Menschen zu helfen. Sie unterstützt zudem das Lebenswerk ihrer verstorbenen Schwester, die Missionarin in Brasilien war: "Käthe Gerl - eine ganz engagierte Frau und alte Freundin von mir - und ihr Lebenswerk haben diese Ehrung verdient", lobte sie Bürgermeister Roland Strehl.

Mit Fleiß und Disziplin


Strehl hatte mit seinen beiden Vertretern, Birgit Singer-Grimm und Hubert Blödt, mit Sybille Schleifer und Susanne Rotsch sowie mit Konrad Moskal vom Bauamt Helfer für diese zwei Stunden - und beim Imbiss danach. War ja auch gar nicht so einfach für den Gemeindechef, für alle zu Ehrenden ein paar treffende Worte zu finden und dem großen Auditorium kurz die Leistungen zu erläutern, Medaillen, Urkunden, Gutscheine fürs KA2 und (symbolisch für den Schweiß, den die Sportler vergossen hatten) Duschtücher zu übergeben.

Der Bürgermeister hob Trainingsfleiß, persönliches Engagement und Disziplin der Sportler hervor - mit dem Fazit: "Ihr habt eure Siege verdient, heute steht ihr dafür zu Recht im Mittelpunkt der gesamten Gemeinde, die stolz drauf ist." Den Ehrenamtlichen bescheinigte Strehl Verantwortungsbewusstsein durch die Übernahme einer Vereinstätigkeit. Das sei auch ein Grund dafür, dass Kümmersbruck einen guten Ruf in Sachen Wohn- und Lebensqualität genieße: Dazu gehörten auch funktionierende Vereine. Hartnäckigkeit, Teamgeist, Disziplin, Zielstrebigkeit, gegenseitige Achtung - diese Eigenschaften brauche man sowohl beim Sport als auch in der Vereinsarbeit.

International und regional - Kümmersbrucks Sportler und deren Leistungen sind weit gestreut. Da ist für den kleinen Noah Vollmer (10) der Landkreismeistertitel im Tennis ebenso viel wert wie für Rainer Kapfelsberger die Wasserski-Europameisterschaft. Da lässt sich ein Titel für die Damenmannschaft ebenso schwer erkämpfen wie im Einzel beim Beach-Volleyball.

Auch drumherum sportlich


Apropos Titel: Sie wurde zwar nicht geehrt, dafür aber mit viel Applaus bedacht, die Tanzsportsparte The Chili Rockers von der DJK 2002 Amberg, die dem Rock 'n' Roll und Boogie-Woogie zu Ehren verhalf. Was diese, von den Kindern bis hin zu den Profis, den ganzen Abend über bot (Regie Rainer Graf und Gabi Merkel), hat die Kümmersbrucker Mehrzweckhalle entzückt und passte vorzüglich zu den sportlichen Höchstleistungen.

Die erreicht man, wenn man früh anfängt: Für den bewundernd zuschauenden Bürgermeister wär's also für die Leistungsklasse wohl zu spät, musste der sich erklären lassen, nahm's aber mit Humor. Nicht zu spät war's für die Verlosung, die unter anderem einer Fußballerin der JFG Vilstal einen Besuch des Spiels Bayern München gegen Leverkusen bescherte.

Sportler

Bronze: Celia Dolge (2. Oberpfalz Cup); Matthias Hummel (3. Bayerischer Meister), Magdalena Scherer (2. Oberpfalzmeisterin), alle JKC Kümmersbruck; Christian Eckl (3. Bayerischer Meister Beachtennis), Noah Vollmer (Landkreismeister U 10), Eberhard Mühleisen (Landkreismeister Herren 60), Daniel Hänsch (Landkreismeister Herren Doppel), Tobias Schlokat (Landkreismeister Herren Doppel), Nico Aures (Landkreismeister Herren), alle TC Kümmersbruck; Daniel Schneider (TTSC Kümmersbruck/Kreismeister Schüler B).

Silber: Matthias Scherer (Oberpfalzmeister U 10), Markus Bartmann (Oberpfalzmeister U 12), Anna Birgmann (Oberpfalzmeister U 12), Antonia Bartmann (Oberpfalzmeister U 15, 3. Nordbayrischer Meister), Kevin Bauer (Nordbayerischer Meister U 15, Oberpfalzmeister, Oberpfalzmeister U 18), Leander Donhauser (Oberpfalzmeister U 15), Vincent Donhauser (Oberpfalzmeister U 18, 3. Nordbayerischer Meister), Gerd Kittel (Bezirksmeister 84 kg, Bezirksmeister Masterklasse), alle JKC Kümmersbruck; Andrea Zintl (Bayerischer Meister Beachtennis), Sabine Köditz (Bayerischer Meister Beachtennis), Julia Donhauser (2. Bayerischer Meister Beachtennis), Sandra Diller (2. Bayerischer Meister Beachtennis), alle TC Kümmersbruck; Markus Hummel (TTSC Kümmersbruck/Oberpfalzmeister Senioren AK 40).

Gold: Petra Böpple-Filbig (Europameisterin Damen 45, Deutsche Meisterin), Rainer Kapfelsberger (Europameister 55, 3. Plätze DM Trickski, Slalom), beide WSC Haidweiher,

Mannschaften

Bronze: Herren 65 (Meister Landesliga Nord); Herren 50, (Oberpfalzmeister), beide TC Kümmersbruck ; Junioren U 17 (Meister Landesliga B), Junioren U 17 (Meister Gruppe A 2), Junioren U 13 (Meister Kleinfeld), alle JFG Mittlere Vils ; TSV Kümmersbruck/Kegeln (Meister Bezirksoberliga); 1. Herrenmannschaft (Meister Landesliga Nord/Ost), Senioren AK 40 (Oberpfalzmeister), alle TTSC Kümmersbruck .

Silber: 2. Damenmannschaft (Kreisligameister), 1. Damenmannschaft (BOL-Meister und Bezirksmeister Halle), beide TSV Theuern .

Funktionäre

Bronze: Alwin Holzner (9 Jahre 1. Kommandant), Wolfgang Rubenbauer (9 Jahre 2. Kommandant), beide FFW Kümmersbruck; Jürgen Mitterer (TSV Theuern/4 Jahre 1. Schatzmeister, 2 Jahre 2. Vorsitzender); Gerhard Pirner (10 Jahre Beisitzer), Rita Hillebrand (10 Jahre Beisitzerin), Helga Wingel (6 Jahre Beisitzerin, 4 Jahre 2. Vorsitzende), alle Kirchenbau- und Förderverein Martin-Schalling-Haus.

Silber: Manuela Gerstenberg (TSV Theuern/9 Jahre Beisitzerin und Übungsleiterin, 4 Jahre 1. Schriftführerin); Elke Fischer (12 Jahre 1. Kassier), Michael Scheffmann (10 Jahre 1. bzw. 2. Vorsitzender), beide Reitsportgemeinschaft Amberg-Köfering.

Gold: Markus Leitl (FFW Kümmersbruck/9 Jahre 1. Vorsitzender, 6 Jahre 2. Vorsitzender); Thorsten Kraft (ASV Haselmühl/12 Jahre Jugendleiter, 6 Jahre 2. Vorsitzender); Brigitte Gumpenberger (TC Kümmersbruck/ 20 Jahre Schriftführerin). (e)
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1553)Sportlerehrung (16)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.