Mittelschüler erfolgreich im Mountainbiking
Kümmersbrucker Radeln aufs Treppchen

Da darf man schon mal jubeln: Die Kümmersbrucker Mittelschüler waren beim Mountainbike-Schulsport-Wettbewerb in Sulzbach-Rosenberg erfolgreich. Bild: pop
Vermischtes
Kümmersbruck
20.06.2016
12
0

Zum vierten Mal wurde auf dem Gelände des Förderzentrums Sulzbach-Rosenberg der Regionalentscheid im Schulsport-Wettbewerb Mountainbike ausgetragen. Mit dabei: 30 Schüler des Bikepools der Mittelschule Kümmersbruck.

Organisator Rouven Oeckl scharte über 200 Radsportler in mehr als 50 Mannschaften um sich. Zunächst mussten die Teilnehmer einen Hindernis-Parcours bewältigen.

Konzentration und Geschick waren besonders bei der Palettenüberfahrt gefragt. Danach ging es auf eine Waldpiste mit Steigungen, Abfahrten und Engstellen. Bis zu fünf Fahrer bildeten dabei ein Team, die schnellsten drei wurden gewertet.

Die Kümmersbrucker waren trotz mancher Wurzelpassagen oder Kettenprobleme sehr erfolgreich. Ihre Ergebnisse: Jungen III (2001-2003) Platz 16 und Platz 18, Jungen II (1999-2001) Platz 8, Mixed II (1999-2001) Platz 5, Mixed III (2001-2003) Platz 3 und Platz 5. Die Gruppe Mixed III - Maya Mayer, Linda Graf, Tizian Kick, Marco Bauer, Joshua Lobenhofer - landete auf dem 3. Platz und wurde dafür mit einem Pokal und Radbrillen belohnt. Zudem qualifizierten sie sich damit für das Landesfinale in Rappershausen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.