Neue Errungenschaft für die Gemeinde Kümmersbruck mit dem Hofladen an der Utzhütte
Familie Schönberger eröffnet Hofladen

Bei der Eröffnung (von links): Dr. Werner Pilz (Veterinäramt), Pfarrer Wolfgang Bauer, Josef Schmidt (Landwirtschaftsamt), Stefan und Barbara Schönberger, stellvertretende Bürgermeisterin Birgit Singer-Grimm und Bürgermeister Roland Strehl. Bild: egl
Vermischtes
Kümmersbruck
22.11.2016
480
0

Nach einem Jahr der Planung und Vorbereitung hat das Landwirtsehepaar Barbara und Stefan Schönberger an der Utzhütte einen Hofladen eröffnet. Er führt in einem angenehmen Ambiente unter anderem Frischfleisch, Wurst, Fertiggerichte im Glas, Eier, Nudeln, Brot und Kartoffeln.

Das Sortiment stammt fast ausschließlich aus eigener Produktion oder selbst hergestellten Grundnahrungsmitteln."Früher haben wir das bei Barbara Zuhause auch schon gemacht", erzählte Stefan Schönberger bei der Eröffnung. Obwohl es am Samstag bei der Einweihung des neuen Ladengeschäfts fast durchgehend geregnet hat, kamen schon viele Besucher. Denn die Schönbergers können bereits auf eine stabile Stammkundschaft bauen.

Vom eigenen Hof stammen die angebotenen Fleisch- und Wurstwaren, Marmeladen, das Steinofenbrot und Hefegebäck. Nudeln, Eier, Käse, Kartoffeln und Honig werden von Landwirten aus der Umgebung bezogen. Im November vergangenen Jahres fiel die Entscheidung, das Projekt anzugehen. Bürgermeister Roland Strehl freute sich mit der Familie Schönberger, dass es nun auch in Kümmersbruck "einen professionellen Laden mit bester Qualität" gibt. Pfarrer Wolfgang Bauer, der den kirchlichen Segen spendete, sprach davon, dass hier offenbar ein Traum in Erfüllung gegangen sei. Der Hofladen ist freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.