Schüler spenden Futter und Pflegeutensilien
Ein Herz für Tiere

Schüler der Klasse 5a mit Lehrerin Felicitas Berger (rechts und Hündin Laki sowie Rebecca Shakeel und Gaby Binder vom Tierschutzverein. Bild: kal
Vermischtes
Kümmersbruck
27.07.2016
9
0

Rund 100 Kilo Futter und Utensilien für die Tierpflege haben Kümmersbrucker Grund- und Mittelschüler zusammengetragen, um sie als Spende ans Amberger Tierheim zu übergeben.

Viele Kleinigkeiten helfen


Lehrerin Felicitas Berger als Initiatorin hatte ihre Klasse, die 5a, motiviert, in der gesamten Schule um Futterspenden zu bitten: Was für jeden einzelnen eine Kleinigkeit darstellt, ergibt in der Summe eine gute Unterstützung für die Tiere.

171 Katzen, 26 Hunde und 52 Kleintiere wie beispielsweise Kaninchen leben derzeit im Tierheim in Gailoh. Für sie nahm Gaby Binder, Vorstandsmitglied und ehrenamtliche Mitarbeiterin, die Geschenke dankend an.

Zurzeit sucht Laki, eine liebe, sechsjährige Mischlingshündin, der es in ihrem Herkunftsland Rumänien gar nicht gut ging, ein neues Zuhause. Ebenso Elvis, ein Jack-Russel- Mix, der wegen eines Wohnungswechsels abgegeben wurde.

Verein braucht Hilfe


Zu schaffen machen dem Vorstand des Tierschutzvereins der irreparabel defekte Rasenmäher, der dringend für die Außenanlagen benötigt wird, und das kaputte Tierheim-Auto, das zum Transport oder zur Bergung gefundener und verletzter Tiere gebraucht wird. Spenden seien deshalb dringend erwünscht, betonte Binder. Auch eine finanzielle Beteiligung über eine Werbeaufschrift sei denkbar oder eine Sachspende der erforderlichen Dinge.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.