Stolz auf die TSV-Kegler
Bürgermeister würdigt den Aufstieg

Über den Aufstieg der TSV-Kegler freute sich (von links) Bürgermeister Roland Strehl mit den Spielern - Christian Kraus, Manfred Kirschner, Mario Rykazczewski, Stefan Biehler, Johannes Kraus, Werner Bichlmeier, Sebastian Kraus und Albert Greger - sowie mit Spartenleiterin Claudia Labyk. Bild: e
Vermischtes
Kümmersbruck
24.05.2016
25
0

Diesmal trafen sich die TSV-Kegler nicht auf den Bahnen im Sportzentrum. Stattdessen ging es ins Rathaus. Nicht zum Kegeln, sondern zum Feiern. Dafür gab es einen guten Grund.

Kümmrsbruck. (e) Die Mannschaft ist aufgestiegen: Da ist es in guter Brauch, dass die Meister vom Bürgermeister geehrt werden. Roland Strehls Gratulation galt diesmal der 1. Herrenmannschaft des TSV Kümmersbruck, Sparte Kegeln. Sie ist von der Bezirksoberliga Oberpfalz in die Regionalliga Oberpfalz/Mittelfranken aufgerückt.

Das Team um Spielführer Albert Greger hat in seiner Leistungsgruppe den ersten Platz belegt - mit 31:13 Punkten und 111 Mannschaftspunkten. Das bedeutet 15 Siege, sechs Niederlagen und ein Unentschieden. Das beste Heim-Ergebnis erreichten die Kümmersbrucker gegen Neukirchen (3426 LP), das beste AuswärtsErgebnis in Hirschau (3394 LP). Auch der Vertreter des Hauptvereins, Klaus Backes, war zur Ehrung ins Rathaus gekommen.

Bürgermeister Strehl bilanzierte, dass das Team im Verlauf der Saison immer mehr zusammengefunden habe: "Die Jungs haben sich gut verstanden - und wenn mal einer nicht die Leistung gebracht hat, dann wurde er vom anderen mitgezogen." Spielführer Albert Greger habe mit seiner ruhigen Art immer das richtige Fingerspitzengefühl gehabt, wie die Spieler zum Wettkampf einzusetzen waren. Ergebnis sei die perfekte Aufstellung gewesen.

Spartenleiterin Claudia Labyk zeigte sich "stolz auf das, was die Jungs in dieser Saison geleistet haben". Dabei erwähnte sie auch die anderen Mannschaften der Keglersparte. Alle hätten in dieser Saison ihre Erfolge gehabt.

Im BlickpunktIn der Schnittliste zeigt sich der Erfolg der jeweiligen Spieler:

Christian Kraus: 555,68 Leistungspunkte; Bestleistung 616 LP

Manfred Kirschner: 551,68/615

Sebastian Kraus: 551,53/624

Mario Rykaczewski: 548,91/599

Albert Greger: 546,45/619

Johannes Kraus: 538,10/619

Stefan Biehler: 536,25/562 LP. (e)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.