TC-Hreren 65 feiern den Aufstieg
Drei Teams in der Bayernliga

Der erfolgreichen Mannschaft (vorne, von links) mit Coach Josef Meier, Vittorio Suma sowie (hinten, von links) Heribert Schönwetter, Kurt Schmalz, Ernst Gumpenberger, Helmut Götz, Werner Schwendner und Otto Schließmeier gratulierte Bürgermeister Roland Strehl (rechts). Bild: hbe
Vermischtes
Kümmersbruck
26.07.2016
30
0

Die Herren 65 des TC Kümmersbruck haben die Saison 2016 als Erste in der Landesliga Nord beendet. Damit spielen sie im kommenden Jahr in der Bayernliga - der zweithöchsten Klasse für Senioren.

Bei einem Grillfest feierte man den Aufstieg im kleinen Kreis. Bürgermeister Roland Strehl beglückwünschte die Spieler zu dieser "Riesen-Leistung": "In eurem Alter hat man mehr Zeit zum Trainieren" meinte er mit einem Augenzwinkern, und verwies auf die idealen Bedingungen im Verein. Vonseiten der Gemeinde sicherte er weiterhin Unterstützung zu.

Nachdem Norbert Augustin, ein wichtiger Spieler, in der abgelaufenen Saison nicht zur Verfügung stand, hatte der TC nur einen Platz im Mittelfeld der Landesliga Nord ins Auge gefasst. Doch bereits an den ersten Spieltagen gegen CaM Nürnberg Anfang Mai und TC Rot-Blau Regensburg II Mitte Mai holten die TCler jeweils 12:2 Punkte. Den TC Neutraubling schlugen sie mit 9:5, der TF Grün-Weiß Fürth erkämpfte sich ein 7:7. Gegen den vermeintlichen Favoriten TC Ingolstadt, bisher punktgleich mit den Kümmersbruckern, siegten Letztere souverän mit 14:0. Der TC Am langen Steg Weiden konnte nur zwei Punkte mitnehmen. Den Aufstieg sicher vor Augen, ging es der TC beim letzten Spiel gegen den TB Roding etwas ruhiger an und begnügte sich mit einem 7:7.

TC-Vorsitzender Ernst Gumpenberger würdigte die hervorragende Arbeit von Coach Josef Meier. Mit den Herren 65, den Damen 40 und den Herren 30 spielen jetzt drei Mannschaften in der Bayernliga. Nicht nur das kontinuierliche Training während der Wintermonate, sondern auch die super Stimmung und den Zusammenhalt in der Mannschaft sah er als wichtige Faktoren für den erfolgreichen Saisonabschluss an. Für das nächste Spieljahr sei Zielvorgabe der Klassenerhalt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.