TSV verlegt letztes Kinderturnen zum Waldhaus
Abschluss im Freien

Draußen macht's noch viel mehr Spaß: Die letzte Übungseinheit im Kinderturnen absolvierten die TV-Kinder im Freien beim Waldhaus. Bild: e
Vermischtes
Kümmersbruck
14.07.2016
3
0

Guter Brauch ist es in der Kinder-Turnabteilung des TSV, den Saisonschluss nicht in der Turnhalle, sondern im Freien zu begehen. Das ist ein Riesenspaß für die Kinder, denn hier sind auch Eltern und Großeltern mit dabei.

Diesmal haben die beiden Übungsleiterinnen Ines Pechtl und Silke Käßner mit Schülerin Leonie den abschließenden Spielenachmittag ins Waldhaus verlegt. Dazu wurden viele Spielgeräte mitgebracht und vorhandene genutzt, damit die rund 60 Kinder und Eltern die letzte Turn-Einheit vor den Ferien im Freien erleben konnten. Die Kinder konnten ihren Eltern beweisen, dass sie an den Geräten viel gelernt haben. Nicht allen Erwachsenen gelang es im Gegenzug, ihren Sprösslingen zu zeigen, dass sie das auch noch können. Zum Schluss konnten sich alle mit von den Eltern gesponsertem Obst und Kuchen stärken. Das Kinderturnern beim TSV boomt: Fürs kommende Jahr haben sich schon sehr viele Teilnehmer angemeldet. Das lässt sich nur bewerkstelligen, wenn genügend Eltern oder Übungsleiter mitmachen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.