Unbekannter hat es wohl auf Hunde abgesehen
Köder mit Nägeln

Vermischtes
Kümmersbruck
13.03.2016
29
0

Welch kranken Gehirnen fällt nur so etwas ein? Nägel in Würstchen zu verstecken und dann darauf zu hoffen, dass sich ein Hund durch den Geruch nach Wurst zum Reinbeißen animieren lässt. Geschehen ist dies in der vergangenen Woche in der Bayernwerkstraße in Kümmersbruck.

Ein besorgter Hundebesitzer war dort am Donnerstag um die Mittagszeit auf einer Wiese auf den ausgelegten Köder aufmerksam geworden. Der Mann informierte umgehend die Polizei. Im amtlichen Bericht dazu war am Wochenende davon die Rede, dass Hunde sich an diesem Köder schwer hätten verletzen können. Beamten hatten für die Beseitigung des heimtückischen Teils gesorgt. Die Polizeiinspektion Amberg bittet unter 09621/890-320 um Hinweise auf einen möglichen Tatverdächtigen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hunde (148)OnlineFirst (12760)Köder (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.