Vilstaler Vogelfreunde zeigen Champions
Die Schönsten der Oberpfalz

Vermischtes
Kümmersbruck
06.11.2016
23
0

Hohe Tiere hat der Kümmersbrucker Gemeindesaal schon reichlich gesehen. So einen massiven Auftritt von "kleinen Tieren" aber noch nicht. Für ihn hatten die Vilstaler Vogelfreunde bei ihrer vierten Oberpfalzschau gesorgt.

Kümmrsbruck. (e) Für 2016 fiel die Wahl zum Vogel des Jahres auf den farbenfrohen Stieglitz. Die Stars bei der Oberpfalzschau der Vilstaler Vogelfreunde haben andere wohlklingende Namen: Cardueliden (dazu gehören Kapuzinerzeisig, Birkenhänfling, Dompfaff und Fichtenkreuzschnabel), Positurkanarien (Gloster Consort, Deutsche Haube oder Raza) und Farbenkanarien (Achat-, Isabell- oder Satinevögel). Sie alle lockten Züchter aus der ganzen Oberpfalz nach , wo der rührige Vorstand der Vilstaler Vogelfreunde unter Regie von Vorsitzendem Karlheinz Loos den Gemeindesaal zwei Tage lang zum Mittelpunkt der Vogelzucht machte.

Alles Champions


Oberpfalzmeister und weitere Champion-Vögel stellten sich der Jury mit Johann Bleicher (Wolfsegg) und Karl Pfattner (Brautlach). Vorsitzender Karlheinz Loos und seine Züchter hatten unter anderem Farbkanarien (116 Vögel), Positurkanarien (19), Mischlinge (11), Cardueliden (63) und 12 Wellensittiche zur Schau gestellt. Insgesamt sei im Bereich der Prämierungsvögel eine zehnprozentige Steigerung erreicht worden. Dabei legte Loos Wert auf die Feststellung: "Alle Vögel sind artgerecht untergebracht und bestens versorgt."

Eine der wenigen Schauen


Bürgermeister Roland Strehl als Schirmherr betonte, dass "diese Vogelschau der Vilstaler eine der wenigen ist, die es noch in unserer Region gibt, deshalb kommen die Züchter auch von weit her, um die Früchte ihres Hobbys auszustellen". Er stellte das hohe Engagement des Vereins heraus: "Die Leute werden sicherlich begeistert nach Hause gehen."

Im Gemeindesaal ausgestellt war die Crème de la Crème der Vogelzucht. So ein Preisträger kommt nicht von ungefähr: Da steckt viel Geduld, Zeit, Fachwissen dahinter, da gilt es, Erfahrungsaustausch zu pflegen, über Rasse und Klasse geschult zu sein. So einen Preisträger hält man nicht einfach nur so daheim im Käfig, der will gepflegt und gehegt werden. 20 Züchter hatten ihre Vögel ausgestellt, Dr. Werner Pilz vom Veterinäramt bescheinigte allen "gute Konstitution" mit einem "Kompliment für den Veranstalter".

Ergebnisse der OberpfalzschauOberpfalzmeister: Farbkanarien Lipochrom gelb/weiß Karlheinz Loos (Kümmersbruck/372 Punkte); Farbkanarien Lipochrom rotgrün Theo Scherr (Tiefenbach/369); Farbkanarien Melanin Kurt Fleischmann (Fürth/369); Positurkanarien Deutsch Haube Karlheinz Loos (Kümmersbruck/358); Mischlinge Stieglitz Konrad Dötterl (Kulmain/364); Cardueliden C 1 - C 8, Christian Baumeister (Traitsching/369); Cardueliden C 09 - C 13 Egon Ullrich (347/Sulzbach-Rosenberg).

Sieger Einzelvögel: Farbkanarien Lipochrom Theo Scherr (Kümmersbruck/93); Farbkanarien Melanin Andreas Ostrowski (Kümmersbruck/92); Positurkanarien Raza Espanola Gerhard Desat (Kümmersbruck/91); Mischlinge Kapuzinerzeisig Konrad Dötterl (Kulmain/94); Cardueliden C 12 - C 8 Egon Ullrich (Sulzbach-Rosenberg/92); Cardueliden Altvogel Reinhard Fraunholz (Ebnath/93). (e)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.