"Abrakadabra, lirum, larum, bist du da?" - Schaurig-schönes Hexenfest in Kinderhaus

"Abrakadabra, lirum, larum, bist du da?" - Schaurig-schönes Hexenfest in Kinderhaus (jzk) Zu einem Zauberer- und Hexenfest hatten die Vorschulkinder im Kinderhaus Mobile die Erstklässler der Grundschule eingeladen. Mit dem Zauberlied "Morgen früh um sechs kommt die kleine Hex" eröffnete die erste Klasse den schaurigen Reigen. Lehrerin Ursula Pleier hatte dazu eine szenische Gestaltung und die Begleitung mit Rhythmusinstrumenten einstudiert. Zu dem Tanz "Simbula, die kleine Hexe" bildeten die Buben und
Lokales
Kulmain
16.02.2015
13
0
Zu einem Zauberer- und Hexenfest hatten die Vorschulkinder im Kinderhaus Mobile die Erstklässler der Grundschule eingeladen. Mit dem Zauberlied "Morgen früh um sechs kommt die kleine Hex" eröffnete die erste Klasse den schaurigen Reigen. Lehrerin Ursula Pleier hatte dazu eine szenische Gestaltung und die Begleitung mit Rhythmusinstrumenten einstudiert. Zu dem Tanz "Simbula, die kleine Hexe" bildeten die Buben und Mädchen zwei Kreise. Schaurig klang der geheimnisvolle Zauberspruch "Abrakadabra, lirum, larum, bist du da?" Als Elvira Helgert "Der Rabe Schnabelgrün", eine zauberhafte Geschichte in Reimform vorlas, hörten alle gespannt zu. Dann hatten sich alle eine Brotzeit verdient, die aus Gummibärchen-Würmern und einem Zaubertrank bestand. Nach diesem aufregenden Zauber- und Hexenfest durften die Buben und Mädchen in den verschiedenen Gruppen noch eine Zeitlang miteinander spielen. Dieses kindgemäße Fest in der Faschingszeit war ein weiterer Baustein in der hervorragenden pädagogischen Kooperation zwischen der Grundschule und dem Kinderhaus Mobile in Kulmain. Jede Woche kommen die beiden Lehrkräfte Ursula Pleier und Regina Birkner zum unterhaltsamen Vorschulunterricht in das Kinderhaus. In jedem Monat wird eine bestimmte Aktion geplant und und mit Begeisterung ausgeführt. Bild: jzk
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.