Crash-Kurs an der Rute

Der Vorsitzende des Kreisfischereivereins, Thomas Götz (mit Brille), zeigte den Kursteilnehmern den Umgang mit Angelschnur und Köder. Bild: ak
Lokales
Kulmain
28.09.2015
1
0

25 angehende Angler können es kaum erwarten, bis der erste selbst gefangene Fisch am Haken hängt. Doch bevor es so weit ist, hieß es gut aufzupassen.

Den künftigen Petrijüngern aus dem Kemnather Land hatte das Fischereizentrum Oberfranken (FZO) einen Intensivkurs zur Vorbereitung auf die staatliche Fischerprüfung angeboten. An sechs Tagen stand für die Teilnehmer kompakte Wissensvermittlung auf dem Programm. Manche Familie nutzte die Gelegenheit, sich gemeinsam in der Gaststätte "Beim Schinner" auf die Prüfung vorzubereiten.

Betäuben und schlachten

Der letzte Tag des Lehrgangs war der praktischen Ausbildung gewidmet. Beim Besuch bei Wolfgang Stock in Kornthan bei Wiesau erhielten die zukünftigen Angler zunächst einen Einblick in die Arbeit und die Erzeugnisse seines Fischereibetriebes. Bei der Einweisung in die Behandlung gefangener Fische sahen sie das sach- und fachgerechte Betäuben, Töten und Schlachten des Fanges.

Unter Aufsicht von Fischwirtschaftsmeister Wolfgang Stock und seines Sohnes gingen danach die angehenden Petrijünger eigenhändig ans Werk. Am Nachmittag vermittelten die Referenten des FZO und Thomas Götz, Vorsitzender des Kreisfischereivereins Kemnath, den Gebrauch der Fanggeräte.

Nachdem die Ruten, Rollen, Schnüre und Kunstköder auch gleich in die Hand genommen werden konnten, war eine Fragestunde angesagt. Das Unterrichtsteam gab umfassende Antworten. Die Schlussbesprechung zeigte, dass den Teilnehmern der Kurs viel Spaß gemacht hat. Mit der Teilnahmebestätigung können die Prüflinge sich online zur schriftlichen Fischerprüfung bei verschiedenen staatlichen Institutionen anmelden. Aufgrund der großen Nachfrage wird das FZO in Zusammenarbeit mit dem Kreisfischereiverein Kemnath 2016 erneut einen Vorbereitungslehrgang anbieten.

Ab Mitte Oktober startet das Herbstprogramm des FZO mit einem Kurs zur Fischerprüfung in Hof/Saale. Anmeldungen zu den Lehrgängen und Angelseminaren erfolgen unter www.fischereizentrum-oberfranken.de
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.