"Dritte" holt dritten Titel für die SV-Kegler

Lokales
Kulmain
11.03.2015
0
0
Die erste und zweite Herrenmannschaft der SV-Kegler, die bereits als Meister feststehen, besserten ihre Bilanz weiter auf. Zudem machte die "Dritte" mit einem 1914:1775-Erfolg beim SV Neuenhammer I ebenfalls die Meisterschaft einen Spieltag vor Saisonende perfekt. Zum 5:1-Sieg trugen Johannes Koch (471), Thomas Müller (486), Achim Nickl (458) und Nachwuchsspieler Jonas Pöllath (499) bei.

Die Herren I gewannen zu Hause gegen den SKK Pirk II mit 5:1 Punkten (2116:2002 Holz). Hier spieleten Michael Kastner (542), Sven Karger (488), Thomas Braun (530) und Sebastian Fröhlich (556). Mit einem 2089:1928-Erfolg (6:0) kehrten die Herren II vom TB Weiden II zurück. Das Meisterteam der Kreisklasse A mit Johannes Kreuzer (540), Daniel Scharf (504), Marco Böll (514) und Jürgen Rauch (531) hatte keine Mühen.

Ebenfalls siegreich war die U 18-A1-Jugend (4:2 Punkte) gegen Gast RW Pleystein. Zum 1920:1909-Sieg trugen J. Heinrich (513), M. Ferner (454) sowie Jonas (495) und David Pöllath 458) bei. Die Herren IV verloren bei RW Pleystein mit 1:5 Punkten. Robert Tellschaft (453), Thomas Müller (459), Christian Kastner (495) und Bruno Fröhler (471) kamen auf 1878:1958 Holz.

Die Damen bleiben nach ihrer 2:4-Heimniederlage bei 1897:1925 Holz gegen den TSV Kümmersbruck weiter in Abstiegsnot. Die Partie eröffneten Rita Wegmann (486) und Dagmar Fröhler (490) aussichtsreich. Doch Anna Wörl (441) und Susanne Rauch (480) unterlagen. Die Gemischte verlor zu Hause WB Altenstadt/Waldnaab mit 1:5 Punkten bei 1662:1781 Holz. Nelly Vulturius (420) Sabrina Scholz (425), Jessica Parakenings (347) und Irene Schmidt (470) kämpften vergebens.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.