"Erste" der SV-Kegler siegreich - Damen rutschen ab
Nächster Schritt zum Titel

Lokales
Kulmain
22.01.2015
4
0
Die erste Mannschaft der SV-Kegler setzte mit einem 5:1-Auswärtserfolg bei SKC Fröbes I den Weg Richtung Meisterschaft fort. Marco Böll (551) und Sven Karger (528) setzten sich durch. Thomas Braun (436) unterlag zwar deutlich, doch Tagesbester Sebastian Fröhlich (587) ließ keine Zweifel am 2102:2030-Erfolg aufkommen.

Ebenfalls siegreich mit 5:1 Punkten waren die Herren II . Marco Böll (562), Daniel Scharf (528), Robert Dietl (544) und Tagesbester Jürgen Rauch (566) bezwangen zu Hause AN Waidhaus II mit 2200:2043 Holz. Die "Vierte" verlor ihr Heimspiel gegen SC Luhe-Wildenau mit 1:5 Punkten (1871:2009 Holz). Robert Tellschaft (496), Norbert Schlicht (458), Thomas Müller (466) und Markus Wolf (451) hatten keine Chance. Die Herren V mussten sich mit 2:4 Punkten den Gästen von SK Moosbach geschlagen geben. Für Martin Gebhardt (488), Philipp Hackl (440), Thomas Müller (478) und Norbert Schlicht (431) hieß es am Ende 1837:1872 Holz.

Die Damen nähern sich nach ihrer 1949:1980-Heimniederlage der Abstiegszone. Bei der 1:5-Schlappe standen knappe Einzelresultate von Dagmar Fröhler (462), Rita Wegmann (473), Conny Pöllath (499) und Susanne Rauch auf dem Ergebniszettel. Die Gemischte mit Anna Wörl (447), Jessica Parakenings (386), Nelly Vulturius (429) und Irene Schmidt (465) zog bei SKC Kemnath mit 1:5 Punkten (1727:1901 Holz) den Kürzeren.

Im Nachholspiel verlor die U 18-A-I-Jugend der SG Kulmain/Eschenbach zur Hause gegen die SG Altenstadt/Vohenstrauß/Wernberg mit 1:5 Punkten und 1871:1951 Holz. Es spielten Julia Heinrich (463), David Pöllath (429), Jonas Pöllath (456), Verena Liers (523). Die U 14-B-Jugend mit Jonas Bäuml (400), Felix Reithmeier (379), Lukas Heining (330) und Andreas Kastner (438) musste sich zu Hause der SG Eschenbach/Pressath mit 1:5 Punkten (1547:1623 Holz) geschlagen geben.

Raphael Koschta (344), Philipp Lehner (341), Lucas Janisch (313) und Tamara Janisch (298) von der U 14-B-II-Jugend hatte auf eigener Bahn gegen die SG Eschenbach/Pressath mit 1:5 Punkten und 1286:1605 Holz keine Chance. Im zweiten Spiel unterlag die A-Jugend , Deniz Böllath (471), Daniel Scholz (419), Verena Liers (575) und David Pöllath (435), den Gästen von AN Waidhaus/Neuenhammer mit 2:4 Punkten und 1900:1969 Holz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.