Erste Vorlesestunde in der Bücherei mit Sieglinde Lorenz
Kinder fordern Zugabe

Sieglinde Lorenz (links) kam nicht umhin, den Kindern nach der Fuchs-Geschichte weitere Texte vorzulesen. Bild: hfz
Lokales
Kulmain
25.11.2015
2
0
Die Gemeindebücherei möchte in Zukunft regelmäßige Vorlesestunden anbieten. Diese Aufgabe übernimmt Sieglinde Lorenz vom Kinderhaus. Beim ersten Treffen las sie Kindern aus dem Buch "Der kleine Fuchs wird wieder gesund" von Christine Merz vor. Darin fühlt sich der kleine Fuchs auf einmal schlapp und Mama Fuchs muss ihn gesund pflegen. Die Mädchen und Buben lauschten der Geschichte, die Lorenz gekonnt vortrug. Das sie noch nicht genug hatten, las ihnen die Vorleserin noch einige Fabeln vor. Anschließend durften sich die Mädchen und Buben eine Malvorlagen zum Thema Fuchs ausmalen. Zu guter Letzt bekam jedes Kind einen kleinen gefalteten Fuchs geschenkt. Die nächste Vorlesestunde findet statt am Freitag, 11. Dezember, um 15.45 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.