Für Piraten und Forscher

Lokales
Kulmain
02.07.2015
6
0

In den großen Ferien zu Hause und keine Ahnung, wie sich die Zeit vertreiben? Dann hilft die Gemeinde weiter. Sie bietet ein Programm, bei dem für alle Mädchen und Jungs etwas dabei ist.

Unter Federführung des Jugendbeauftragten Gerd Schönfelder und seines Stellvertreters Jürgen Christl bietet die Kommune allen Kindern vielfältige Aktionen zum Mitmachen an. Das Ferienprogramm beginnt am 31. Juli mit einem mehrtägigen Zeltlager des Sportvereins. Ab 16 Uhr schlagen Kinder bis 13 Jahre auf dem Sportgelände beim SV-Heim ihre Zelte auf. Der Unkostenbeitrag für Nichtmitglieder beträgt zehn Euro, für Mitglieder ist die Teilnahme frei. Fußballspiele bei Flutlicht, ein Ballartistwettbewerb, jede Menge Spiele und Grillen gehören ebenso dazu wie Lagerfeuerabende und ein Abendprogramm mit Musik- und Elternabend.

Am Sonntag, 2. August, laden die Fischerfreunde Immenreuth Sechs- bis Vierzehnjährige von 10 bis 14 Uhr zu einem Schnupperangeln am Kulmainer Stausee ein. Die Ausrüstung wird gestellt. Gummistiefel sind mitzubringen. Anmeldungen nimmt Wilma Ernst (Telefon 09642/5489885) entgegen.

Für 4. und 12. August, jeweils 14 bis 16 Uhr, organisiert die Bücherei Bastelnachmittage . Teilnehmen können Kinder ab fünf Jahren, die eine Vogeltränke basteln möchten. Ansprechpartnerin ist Gabi Scharf (Telefon 09642/8377). Die Kugeln rollen lässt die SV-Kegelabteilung am Mittwoch, 5. August, auf der Anlage im Sportheim. Von 14 bis 18 Uhr bietet sie eine Einführung in den Kegelsport an. Saubere Turnschuhe sind mitzubringen. Wer mitmachen möchte, soll sich bei Johannes Koch (Telefon 09642/3658) melden.

Am 6. August entdecken die Kinder mit Försterin Anette Schödel die "Geheimnisse des Waldes" . Bei der Exkursion von 16 bis 18 Uhr lernen sie Tiere und Pflanzen im Forst kennen. Treffpunkt für maximal 20 Kinder (sechs bis zwölf Jahre) ist das Forsthaus in Witzlasreuth. Mitzubringen ist dem Wetter angepasste Kleidung, eine kleine Brotzeit und ein Beutel für entdeckte Schätze. Anmeldung sind an Annette Schödel (Telefon 09234/973772) zu richten.

"Vom Schaf zum Piratenbeutel aus Filz " lautet der Kurs von Ursula Wolf am 11. August in Lenau für Mädchen und Buben im Alter von fünf bis zehn Jahren. Sie lernen die Verarbeitung von Schafwolle und fertigen einen Filzbeutel. Der Unkostenbeitrag beträgt vier Euro. Anmeldungen nimmt Wolf (Telefon 09642/7428) entgegen.

Kräuterbüschlbinden des Obst- und Gartenbauvereins steht am 14. August im Kalender. Unter fachkundiger Anleitung werden im Garten des Kastner-Anwesens, Wunsiedeler Straße 17 in Kulmain, Kräutersträuße gebunden, die vor dem Vorabendgottesdienst zu Mariä Himmelfahrt mit verkauft werden dürfen. Kinder im Alter von acht Jahren sollen sich bei Erika Kastner (Telefon 09642/2362) melden. Für eine kleine Stärkung ist gesorgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.