Immenreuther und Kulmainer Nachwuchskicker strahlen mit der Sonne um die Wette: Der Sommercup gehört ihnen

Immenreuther und Kulmainer Nachwuchskicker strahlen mit der Sonne um die Wette: Der Sommercup gehört ihnen (ak) Auch acht G-Junioren-Teams beteiligten sich am SV-Sommercup. Im Halbfinale setzte sich Kulmain gegen SV Seybothenreuth (1:0) und TSV Sankt Johannis Bayreuth gegen TSV Kirchenlaibach (2:1) durch. Das Spiel um Platz sieben gewann TSV Kastl (3:2) gegen ASV Haidenaab. Im Spiel um Platz fünf besiegte SV Immenreuth den 1. FC Schönwald mit 3:1. Im kleinen Finale behielt TSV Seybothenreuth mit 2:1 die
Lokales
Kulmain
18.07.2015
3
0
Auch acht G-Junioren-Teams beteiligten sich am SV-Sommercup. Im Halbfinale setzte sich Kulmain gegen SV Seybothenreuth (1:0) und TSV Sankt Johannis Bayreuth gegen TSV Kirchenlaibach (2:1) durch. Das Spiel um Platz sieben gewann TSV Kastl (3:2) gegen ASV Haidenaab. Im Spiel um Platz fünf besiegte SV Immenreuth den 1. FC Schönwald mit 3:1. Im kleinen Finale behielt TSV Seybothenreuth mit 2:1 die Oberhand über TSV Kirchenlaibach. Mit einem 3:2-Sieg im Endspiel schnappte der Gastgeber TSV St. Johannis Bayreuth den Pokal weg. Der SV Kulmain stellte zudem den Sieger bei den E-Junioren (Bild), bei denen auch acht Mannschaften aufliefen. Das E 1-Team des Gastgebers rang im ersten Halbfinale SV Seybothenreuth im Achtmeterschießen mit 7:6 Toren nieder, im Halbfinale kam SV Immenreuth zu einem 4:0-Erfolg über TSV Kirchenlaibach. Kastl landete mit einem 3:2-Erfolg über Kulmain II auf Platz sieben. Rang fünf ging an SV TuS DJK Grafenwöhr (4:1-Sieg nach Achtmeterschießen über SVSW Kemnath). Im kleinen Finale setzte sich SV Seybothenreuth im Achtmeterschießen mit 5:3 durch. Im Endspiel hatte SV Immenreuth gegen Kulmain I mit 0:3 das Nachsehen. Bild: ak
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.