Mitglieder des Schäferhundvereins wandern durch Zankerlweiherholz

Mitglieder des Schäferhundvereins wandern durch Zankerlweiherholz (ak) Zum Jahresprogramm des Schäferhundevereins gehört das Wandern. Am Sonntag trafen sich 34 Mitglieder mit Familien um 9.30 Uhr am Vereinsheim. Vier Mitglieder hatten ihren Hund dabei. Gemeinsam nahm die Gruppe die Vereinsrunde in Angriff. Vorsitzender Stefan Winkler hatte das Vereinsheim des Wandervereins am Waldsee für eine Rast ausgesucht. Warmes und teils sonniges Wanderwetter sowie verkehrsarme Wege machten den Ausflug zum Vergnüge
Lokales
Kulmain
27.08.2015
0
0
Zum Jahresprogramm des Schäferhundevereins gehört das Wandern. Am Sonntag trafen sich 34 Mitglieder mit Familien um 9.30 Uhr am Vereinsheim. Vier Mitglieder hatten ihren Hund dabei. Gemeinsam nahm die Gruppe die Vereinsrunde in Angriff. Vorsitzender Stefan Winkler hatte das Vereinsheim des Wandervereins am Waldsee für eine Rast ausgesucht. Warmes und teils sonniges Wanderwetter sowie verkehrsarme Wege machten den Ausflug zum Vergnügen. Sie erreichten über den Höhen- und Waldweg vorbei am Zankerweiher-Waldgebiet nach rund einer Stunde Fußmarsch das Wanderheim. Der Wanderverein bewirtete die Hundefreunde bestens. Es gab Kesselfleisch mit Sauerkraut und frischem Brot. Die Mitglieder ließen es sich bei nicht nur einer Maß Bier schmecken. Am frühen Nachmittag machten sich die Schäferhundfreunde auf den Rückweg quer durch das Zankerlweiherholz. Die Frauen hatten im Vereinsheim Kaffee und Kuchen vorbereitet. Bei Gesprächen in kameradschaftlicher Runde oder bei einem scharfen Karter klang der Wandertag aus. Bild: ak
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.